Erotiklexikon: Ampelzimmer

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Ampelzimmer
    « zurück zur Übersicht
    4.7/5 - (4 votes)

    (K)ein Raum für speziellen Verkehrsunterricht

    Manche Begriffe aus der Swinger-Szene muten Neulingen mitunter etwas merkwürdig an. Andere können sogar zu Missverständnissen führen. Viele trauen sich aber nicht, einfach die alten Hasen zu fragen, was ein bestimmter Ausdruck bedeutet. Sie fürchten, sich mit ihren Fragen zu blamieren. Zu den seltsamen Begriffen gehört auch das Wort Ampelzimmer.

    Was ist ein Ampelzimmer?

    AmpelzimmerWer vermutet, ein Ampelzimmer wäre ein Raum zur Verkehrserziehung, liegt gar nicht einmal so falsch. In so einem Raum geht es in der Tat um Verkehr, allerdings nicht um Straßen-, sondern um Geschlechtsverkehr.

    Das Ampelzimmer hat seinen Namen daher, weil an der Tür in der Tat eine Ampel mit den bekannten Farben Rot, Gelb und Grün angebracht ist. Allerdings haben die Farben eine etwas andere Bedeutung als im Straßenverkehr.

    Was die Farben im Ampelzimmer bedeuten

    Rot heißt Stop. Das gilt auch im Ampelzimmer. In diesem Fall meint die rote Ampel, dass die Personen, die sich im Zimmer miteinander vergnügen, unter sich bleiben möchten und keine Besucher erwünscht sind.

    Steht die Ampel auf Gelb, bedeutet das, andere Leute dürfen das Zimmer betreten, müssen sich aber mit Zuschauen begnügen und dürfen sich auf keinen Fall in das Liebesspiel einmischen und selbst aktiv werden.

    Lies auch: Der große Ratgeber für Swinger-Anfänger

    Grün heißt freie Fahrt, sowohl im Straßenverkehr als auch beim Sex. Zeigt im Swingerclub an einer Zimmertür die Ampel auf Grün, bedeutet das, andere Besucher sind willkommen und dürfen sich dem Paar oder der Gruppe anschließen.

    Alles kann, nichts muss

    Das Motto der Swinger bedeutet, dass alles möglich ist, allerdings nur auf freiwilliger Basis und im gegenseitigen Einvernehmen. Dazu gehört auch, auf die anderen Rücksicht zu nehmen. Genau dafür dient das Ampelzimmer.

    Deutsche Swingergirls

    Das Paar im Zimmer kann die Ampel steuern und entscheiden, welche Farbe angezeigt werden soll. Die übrigen Gäste des Clubs haben diese Entscheidung zu respektieren. Das bedeutet, wenn die Ampel auf Rot zeigt, dürfen andere das Ampelzimmer nicht betreten. Sie müssen warten, bis die Ampel ihre Farbe wechselt oder bis das Ampelzimmer wieder zur Verfügung steht.

    Lies auch: So frivol machen Swinger Urlaub

    Wer seinen ersten Besuch in einem Swingerclub plant, ist gut beraten, sich vorher im Internet ein bisschen zu informieren. Dadurch werden peinliche Situationen oder unbeabsichtigte Verstöße gegen die Etikette vermieden.

    « zurück zum Index
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Zahlschwein
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Phallus
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    guest
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen