Leistungsdruck, Sex und CBD – das musst du wissen!

Von Dr. Dorothea Flogger
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Leistungsdruck, Sex und CBD – das musst du wissen!
4.6/5 - (7 votes)

Entspannterer Sex mit CBD

Eine Krise jagt die nächste. So scheint es zumindest, wenn man die Nachrichten verfolgt. Leistungsdruck und Stress auf der Arbeit, Überstunden sowie Probleme mit den Vorgesetzten gehören für viele von uns zum Alltag. Entspannung, Lust und Erotik kommen daher bei vielen zu kurz. Doch es gibt Mittel und Wege, das eigene Liebesleben wieder in Schwung zu bekommen. Die Zauberformel lautet Sex mit CBD.

CBD und was man darüber wissen sollte

Leistungsdruck, Sex und CBD – das musst du wissen!Die Abkürzung CBD steht für Cannabinoiden, einer Stoffgruppe aus Hanf. Je nach Anwendung wirkt CBD entspannend, entkrampfend und unterstützt die Muskeln, allerdings ohne dabei high zu machen. Da CBD Stressgefühle verringert, erwacht die verlorene geglaubte Lust auf sexuelle Erfüllung. Sex und CBD werden schon bald für viele untrennbar zueinander gehören.

CBD ist bereits seit einiger Zeit in Deutschland frei verkäuflich, unter anderem als Massageöl, Badezusatz, Gel oder Kapseln.

Anwendungsgebiete beim Sex mit CBD: Nicht bei jedem Sex wird CBD benötigt und umgekehrt führt nicht jeder Einsatz des Hanfstoffes zu Geschlechtsverkehr. Ein CBD Öl kann durch seine entspannende Wirkung auch einfach beim Einschlafen helfen. Ein CBD Badewasser lässt die Muskeln entspannen und sorgt für Wohlbefinden. Wer richtig loslassen und entspannen kann, hat letzten Endes auch mehr Lust auf Sex. Sozusagen das Vorspiel vor dem Vorspiel, bevor es zum Sex mit CBD Entspannung kommt.

Auch beim Liebesakt selbst kann der Einsatz von CBD eine große Wirkung entfalten. Wer während des Geschlechtsaktes noch Bilder vom letzten Porno im Kopf hat, kann durch den Hanfstoff richtig abschalten. Wer sich nicht an irgendwelchen Phantasien misst und einfach den Liebesakt genießt, hat wesentlich mehr davon. Das spürt auch der Partner beim Sex mit CBD.

Hier 10% auf CBD sichern

Für wen ist CBD?

Jede Person, die nicht mehr richtig entspannen und loslassen kann, sollte sich mit dem Thema Cannabinoiden zumindest beschäftigt haben. Wer ständig Stress und Leistungsdruck verspürt, sollte zu beruhigenden Hilfsmitteln greifen. Wobei an dieser Stelle ausdrücklich auch der sexuelle Leistungsdruck gemeint ist.

Jeder Mann möchte perfekt sein und wie ein Pornodarsteller nonstop seinen Mann stehen können. Das dies gar nicht immer nötig ist, vergessen viele. Auch hier hilft CBD. Der Wirkstoff lässt einen alles etwas lockerer angehen. Perfektion ist nicht mehr wichtig und das vereinfacht vieles. Vor allem beim Sex wirkt CBD gegen den ständigen Leistungsdruck. Wer locker und entspannt ist, für den ist vieles einfacher. Auch oder erst recht im Bett. Ob schlussendlich der Sex durch CBD-Tropfen besser geworden ist, muss jeder für sich selber entscheiden.

CBD-Gleitgel: So verändert der Wirkstoff dein Sexleben

Sex und CBD

Als Vorbereitung zum Sex lässt sich CBD in vielfacher Weise verwenden. Wie bereits beschrieben lassen sich die Stoffe als Badezusatz und Massageöl verwenden. Einem romantischen Auftakt steht also nichts mehr im Wege, um dem gestressten Partner auf angenehmere Gedanken zu bringen. Wunderbar entspannt und ungehemmt kann es nun weitergehen und die Erotik nimmt weiter an Fahrt auf.

Das Liebesspiel wird intensiver, aber der selbst auferlegte Leistungsdruck bleibt beim Sex dank CBD ausgeschaltet. Dem puren Genuss steht nichts mehr im Wege und die Leidenschaft kann hemmungslos mit dem Partner ausgelebt werden. Sind die erotischen Spiele im Bett für beide befriedigend, kann die Partnerschaft durch Sex und CBD wachsen und aufblühen.

Vorbehalte

Viele Menschen werden bei dem Wort Hanf zurückschrecken. Der Gedanke an Cannabis und THC drängt sich auf. Man wähnt sich am Rande der Illegalität. Wie soll man seinem Partner etwas Verbotenes empfehlen, das, wie man immer wieder hört, auch noch der Gesundheit schadet?

Hier 10% auf CBD sichern

Nun: CBD ist nicht gleich THC und es macht nicht high. Man bleibt also stets Herr seiner Sinne. Weder fängt man an, irgendwo kleine rosa Hasen zu sehen, noch gibt es Wahnvorstellungen über eine Spinneninvasion. Was die beiden Stoffe gemeinsam haben, ist die wohltuende, entspannende Wirkung. Doch auch hier gibt es einen großen Unterschied.

Unter dem Einfluss von THC kann die Entspannung so groß sein, dass ein geplanter Liebesakt schlichtweg unmöglich wird. Dies passiert bei CBD erfreulicherweise nicht. Völlig locker kann man sich einem ausgiebigen Liebesspiel hingeben.

Kiffende Frauen haben bessere Orgasmen - stimmt das?

Übrigens. CBD wird auch im Sport eingesetzt, um plötzlich auftretende Krämpfe zu lösen. Ob die Fußballspieler für ihren Sex CBD einsetzen, ist uns allerdings nicht bekannt.

Nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here