Start Interessantes & News Kiffende Frauen haben bessere Orgasmen – stimmt das?

Kiffende Frauen haben bessere Orgasmen – stimmt das?

0
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
Kiffende Frauen haben bessere Orgasmen - stimmt das?

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Offene Fragen zu Sex und Cannabis-Konsum

Forscher aus den USA haben festgestellt, dass kiffende Frauen bessere Orgasmen haben. Damit bestätigen sie, was viele Frauen schon vorher geahnt haben. Das bedeutet aber nicht, dass es ratsam ist, so viel zu kiffen wie möglich. Auf den bewussten Einsatz von Cannabis kommt es an.

Kiffende Frauen haben bessere Orgasmen - stimmt das?Amerikanische Wissenschaftler von der Universität St. Louis haben den Einfluss von Marihuana auf den Orgasmus der Frau untersucht. Dabei wurde nicht nur erkannt dass kiffende Frauen mehr Orgasmen haben. Zudem sind die Orgasmen besonders gut. Die sexuelle Lust nimmt nach Angabe der teilnehmenden Frauen zu.

Außerdem lindere Cannabis Schmerzen beim Sex. Das ist natürlich kein Wunder. Cannabis ist schließlich ein Schmerzmittel. Für die Reduktion von Schmerzen beim Sex, gibt es vermutlich gesündere Lösungen. Positiv zu sehen ist aber die entspannende und lustfördernde Wirkung von Cannabis. Nicht ganz ausgeschlossen scheint allerdings, dass kiffende Frauen einfach generell einen lustfördernden Lebensstil haben.

Kiffende Frauen haben bessere Orgasmen

Die Studie bezieht sich auf kiffende Frauen. Ob sich andere Arten des Cannabis-Konsums genauso auf den Orgasmus auswirken, ist noch unklar. Zudem muss natürlich die Dosis stimmen. Zu viel Kiffen, macht Frauen eher müde und auf Dauer gleichgültig. Es ist daher für die Orgasmusfähigkeit nicht förderlich.

Türken ficken besser als Deutsche - stimmt das?

Das ist vermutlich auch der Grund für die Ergebnisse früherer Studien. Diese stellten keine Effekt von Cannabis auf den weiblichen Orgasmus fest. Sie bemerkten aber, dass ein übermäßiger Konsum von Cannabis Männern Orgasmusprobleme bereiten kann.

Das Hilfsmittel für einen guten Orgasmus?

In der richtigen Dosis wirkt Cannabis entspannend. Es kann daher hilfreich sein, wenn Stress die Ursache von Orgasmusschwierigkeiten ist. Generell gibt es viele Möglichkeiten die Orgasmus-Qualität zu verbessern. Anstelle von Cannabis können auch Entspannungsübungen angewandt werden. Hilfreich sind zum Beispiel Übungen für die Beckenbodenmuskulatur oder Liebeskugeln.

Zu den orgasmusfähigen Frauen

Zudem zeigen Studien, dass viele Frauen bei der Selbstbefriedigung bessere Orgasmen haben. Das deutet darauf hin, dass die Kommunikation mancher Pärchen besser sein könnte. Außerdem scheint es sinnvoll zu sein, Sexspielzeug in das Liebesspiel zu integrieren. Kreativität im Bett ist also gefragt!

Hier nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here