Knoten im Penis – geht das wirklich?

Von Dr. Dorothea Flogger
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Knoten im Penis – geht das wirklich?
Knoten im Penis – geht das wirklich?
4.6
(8)

Gibt es so etwas und ist es gefährlich?

Wenn das Gespräch auf Kno­ten im Penis kommt, fas­sen das die meis­ten Betrof­fe­nen als eine Art Witz auf. Wie kann man einen Kno­ten in den Penis bekom­men? Das scheint für medi­zi­ni­sche Lai­en zunächst nicht nach­voll­zieh­bar zu sein. Was hat es damit auf sich?


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Der Knoten im Penis: Induratio Penis Plastica (IPP)

Der Begriff aus der Medi­zin steht für einen Zustand, in dem Män­ner einen Kno­ten in den Penis bekom­men. Mit dem Kno­ten im Penis ist aber nicht ein Kno­ten wie in einem Seil gemeint. Viel­mehr bezeich­net der Zustand ver­här­te­te Stel­len im Penis­schaft, die von den Pati­en­ten beim Betas­ten wie Kno­ten wahr­ge­nom­men wer­den. Die­ser Zustand ist kei­nes­wegs so sel­ten wie die meis­ten den­ken. Unge­fähr 10 Pro­zent aller Män­ner müs­sen damit rech­nen, im Lau­fe ihres Lebens einen Kno­ten im Penis zu bekom­men.

Was sind die Ursachen und die Folgen?

Knoten im Penis – geht das wirklich?Die Kno­ten bestehen aus klei­nen Abla­ge­run­gen aus Kalk. Die Gewe­be­kno­ten wer­den Plaques genannt. Sie for­men sich auf­grund von klei­nen Ent­zün­dun­gen des Gewe­bes zwi­schen der Schwell­kör­per­hül­le und den Schwell­kör­pern. Im Anfangs­sta­di­um sind die Kno­ten im Penis noch weich und form­bar. Im wei­te­ren Ver­lauf här­ten sie aus. An den Stel­len, an denen sich die Kno­ten befin­den, kann sich der Schwell­kör­per bei einer Erek­ti­on nicht mehr rich­tig aus­deh­nen, weil das ver­här­te­te Gewe­be das ver­hin­dert. Die Fol­ge davon ist unter ande­rem dass sich der Penis bei einer Erek­ti­on krümmt. Er biegt sich in die Rich­tung der Kno­ten. Meis­tens lie­gen die Kno­ten an der Ober­sei­te des Schafts, in Aus­nah­me­fäl­len kön­nen sie aber ring­för­mig ange­ord­net sein.

Es ist sogar mög­lich, dass der Penis schein­bar einen Knick auf­weist (Knick­pe­nis). Wie die Kno­ten in den Penis kom­men und war­um sie bei eini­gen Män­ner auf­tre­ten und bei ande­ren nicht, ist den Medi­zi­nern bis jetzt noch nicht voll­stän­dig bekannt. So ein Kno­ten im Penis kann aber durch­aus erns­te Fol­gen haben, die über den unschö­nen Anblick weit hin­aus gehen. Durch Kno­ten im Penis kann eine Erek­ti­on erschwert oder sogar unmög­lich gemacht wer­den.

Die bes­ten Girls von Fik-Fok

Betrof­fe­ne mei­den lust­vol­le Erleb­nis­se, weil sie mit star­ken Schmer­zen ver­bun­den sind. Das wirkt sich nega­tiv auf ihr Selbst­wert­ge­fühl aus,

Wie erfolgt die Diagnose?

Män­ner, die in Ver­dacht ste­hen, Kno­ten im Penis zu haben, wer­den von ihrem Haus­arzt in der Regel an einen Fach­arzt (Uro­lo­gen) über­wie­sen. Der Uro­lo­ge unter­sucht den Penis mit Ultra­schall. Er fer­tigt eine Sono­gra­fie an. Auf dem Sono­gramm kann er genau erken­nen, wo die Kno­ten sit­zen und wie groß sie sind. Damit er erken­nen kann, wie Kno­ten in den Penis des­sen Aus­se­hen ver­än­dern, sind auch Auf­nah­men des stei­fen Penis not­wen­dig, um das Aus­maß der Krüm­mung zu erken­nen.

Welche Therapien gibt es?

Das hängt ganz von der Schwe­re des Pro­blems ab. Bei einer leich­ten IPP ist es sehr häu­fig gar nicht not­wen­dig, wei­te­re the­ra­peu­ti­sche Maß­nah­men zu tref­fen. Bei schwe­ren Fäl­len wen­den Ärz­te eine medi­ka­men­tö­se Behand­lungs­me­tho­de an. Dabei wer­den ent­we­der Vit­amin E oder das Prä­pa­rat Kali­um-Para­mi­no­ben­zoat ein­ge­setzt, die in Tablet­ten­form oral ver­ab­reicht wer­den. Bei schwe­re­ren Fäl­len wer­den Injek­tio­nen in die Schwell­kör­per mit Cal­ci­um­ka­nal­blo­ckern, Kor­ti­son, kol­la­gen­auf­lö­sen­de Enzy­me oder Alpha-inter­fe­ron benutzt.

In sel­te­nen Fäl­len hat sich bei Kno­ten im Penis eine Stoß­wel­len­the­ra­pie bewährt. Sie zer­trüm­mert die Plaques mit Schall­wel­len, ähn­lich wie bei Nie­ren-oder Gal­len­stei­nen.

Was ist mit einer Operation?

Die Mehr­zahl der Ärz­te rät davon ab, Kno­ten im Penis durch einen ope­ra­ti­ven Ein­griff zu ent­fer­nen. Das Risi­ko der OP ist ein­fach zu groß. Sie kann unter ande­ren Nar­ben­bil­dun­gen, dau­er­haft anhal­ten­de Erek­ti­ons­stö­run­gen, Blu­tun­gen und Schmer­zen zur Fol­ge haben. Nur in eini­gen spe­zi­el­len Fäl­len ist eine Ope­ra­ti­on emp­feh­lens­wert.

Was können betroffene Männer selbst gegen einen Knoten im Penis tun?

Die Mög­lich­kei­ten, selbst etwas gegen das Pro­blem zu unter­neh­men, sind lei­der begrenzt. Bis jetzt sind noch kei­ne Metho­den bekannt, mit denen das Pro­blem ver­hü­tet wer­den kann. Aller­dings ist es emp­feh­lens­wert, wenn sich Män­ner zur Ange­wohn­heit machen wür­den, ihren Penis von Zeit zu Zeit selbst abzu­tas­ten. Wenn sie dabei Kno­ten oder ver­här­te­te Stel­len fin­den, ist es am bes­ten, so schnell wie mög­lich einen Arzt auf­zu­su­chen. Er wird vor­schla­gen, wel­che wei­te­ren Schrit­te unter­neh­men wer­den sol­len und ob eine Behand­lung über­haupt emp­feh­lens­wert ist.

Gefällt dir die­ser Arti­kel?

Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.6 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 8

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

Da du die­sen Bei­trag moch­test…

… fol­ge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"