Alarmierend: Syphilis-Zahlen höher denn je

Von Jens Haberlein
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Alarmierend: Syphilis-Zahlen höher denn je
Alarmierend: Syphilis-Zahlen höher denn je
4.8
(15)

Sie steigen und steigen: die Syphilis-Zahlen

Geschlechtskrankheiten sind einfach nicht totzukriegen. Leider. Besonders die Syphilis-Zahlen sind in den letzten Jahren besorgniserregend hoch nach oben geschnellt. Zählte man um die Jahrtausendwende noch 800 Fälle, so ist die Zahl mittlerweile auf 8000 angestiegen.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Den Grund für diesen rasanten Anstieg sehen viele Menschen im Internet. Flirtseiten und Partnervermittlungen, bei denen man sich auch spontane Sextreffs vereinbaren kann, schießen wie Pilze aus dem Boden.

She’s got the Jack

Alarmierend: Syphilis-Zahlen höher denn je
Alarmierend: Syphilis-Zahlen höher denn je

Dieses Lied haben AC/DC damals geschrieben, um sich an einem Groupie zu rächen, die den Sänger einen Tripper anhing. Wie die meisten Geschlechtskrankheiten machen sie sich durch ein sehr nerviges Jucken im Intimbereich bemerkbar. Später kann es sogar zur Schädigung wichtiger Organe und des Nervensystems führen. Also nichts, was man auf die leichte Schulter nehmen sollte.

Der Song wurde in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts geschrieben. Mittlerweile gibt es, abgesehen vom regelmäßigen Gang zum Arzt, auch andere Möglichkeiten, um sich regelmäßig zu testen. Home Tests und Kits zur Selbstentnahme sind mittlerweile vollkommen üblich. Davon hätte die australische Rocklegende wahrscheinlich einen ganzen Tourbus voll gebraucht.

Online Ficktreffen als Grund für die hohen Syphilis-Zahlen?

Gelegenheit macht eben nicht nur Diebe, sondern auch Geschlechtskrankheiten. Potentielle Sexualpartner zu finden ist heutzutage einfacher denn je. Je höher die Auswahl, umso weniger Zeit bleibt, um jeden zukünftigen Bettgefährten vorab genau unter die Lupe zu nehmen. Da kommt es dann auch schon mal zum spontanen Quickie, ohne den Gegenüber wirklich zu kennen.

Zugegeben, das alles hat seinen Reiz. Es ist spannend, voller Nervenkitzel und erotisch obendrein. No risk no fun eben. Doch all das hat natürlich auch seine Kehrseite. Denn durch den ungezwungenen Kontakt mit vielen verschiedenen Partnern, haben es Viren und Geschlechtskrankheiten um einiges einfacher als früher.

Das ERONITE Dating

Die aktuellen Syphilis-Zahlen sprechen da für sich eine ganz klare Sprache. Doch es gibt ja nicht nur eine einzelne Geschlechtskrankheit. Abgesehen von Syphilis. Da wäre zum Beispiel noch Hepatitis B, was leider mit fast doppelt so hohen Zahlen aufwarten kann. Glücklicherweise sind wenigstens die Zahlen der HIV-Neuinfektionen konstant geblieben.

Das Gebot der Stunde: Selbstkontrolle

Niemand möchte sich mit irgendetwas anstecken. Nicht einmal mit einem Schnupfen. Um die aufkeimenden Syphilis-Zahlen in den Griff zu bekommen, ist jeder Einzelne von uns gefragt. Über die Test-Kits für zuhause wurde weiter oben bereits hingewiesen. Doch am besten ist es natürlich, es gar nicht erst zu einer Infektion kommen zu lassen. Wer nicht auf regelmäßig wechselnde Partner verzichten möchte, muss sich beim Verkehr entsprechend schützen.

Dazu gehört auch eine eingehende Betrachtung aller potentiellen Bettpartner. Wirken diese im Chat, als ob sie ebenfalls dauerhaft unterschiedliche Sexgefährten haben? Dann ist eine besondere Obacht geboten. Denn Vorsicht ist besser als Nachsicht, vor allem wenn es um so pikante Angelegenheiten wie eine Geschlechtskrankheit geht. Außerdem ist es ein gutes Gefühl, selbst zum Rückgang der Syphilis-Zahlen beigetragen zu haben.

Um es noch einmal auf den Punkt zu bringen, wollen wir es mit den Worten des Comedians Bülent Ceylan sagen: Uffbasse!

Gefällt dir dieser Artikel?

Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 15

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag mochtest...

... folge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"