Start Interessantes & News Nach Barcelona auch NRW: Das Sexpuppen-Bordell

Nach Barcelona auch NRW: Das Sexpuppen-Bordell

0
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Sexpuppen-Bordell in Dortmund eröffnet

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Erstes Sexpuppen-Bordell Deutschlands in NRW

„Gummipuff“ eröffnet seine Pforten in Dortmund

Kaum zu glauben, aber wahr – in Nordrhein-Westfalen hat das erste Sexpuppen-Bordell in Dortmund seine Pforten geöffnet.

Sexpuppen-Bordell in Dortmund eröffnetEtwas abgelegen im Gewerbegebiet haben geneigte Freier die Möglichkeit ein Freudenhaus der ganz besonderen Art zu besuchen. Denn statt sexy Huren aus Fleisch und Blut warten hier Liebesdienerinnen aus Silikon auf die zahlende Kundschaft. Immerhin stehen den Herren der Schöpfung im Sexpuppen-Bordell in Dortmund gleich mehrere Erotik-Dolls zur freien Verfügung.

Die künstlichen Bordsteinschwalben sind in den Versionen „scharfe Blondine“ und „heiße Brünette“ genauso zu haben wie das rassige schwarzhaarige und das sinnliche rothaarige Modell. Dabei versteht es sich von selbst, dass die Huren aus Silikon mit den Traummaßen 90-60-90 ausgestattet sind. Bei einer Körpergröße von 1,61 m und einem Gewicht von 40 kg also die idealen Gespielinnen für ein diskretes Schäferstündchen.

Jedes Modell erfüllt übrigens alle Wünsche und dass Sexpuppen mit Gehirn den Liebesdienst versehen (Eronite.news berichtete), muss ebenfalls nicht befürchtet werden.

Sexpuppen-Bordell in Dortmund für die käufliche Liebe

Doch wer glaubt, dass Deutschland mit dem Sexpuppen-Bordell in Dortmund eine Vorreiterrolle in Sachen käuflicher Liebe einnimmt, sieht sich getäuscht. Seinen Ursprung hat der Sexpuppen-Puff im Land der aufgehenden Sonne. In Japan gibt es die Sexdoll Freudenhäuser bereits seit knapp 10 Jahren und heute sind über 70 entsprechende Etablissements über ganz Asien verteilt.

★★  www.starshows.fun  ★★

Tatsächlich ist das Sexpuppen-Bordell in Dortmund nicht einmal das erste seiner Art in Europa. Die feurigen Spanier waren uns in diesem Punkt um eine Nasenlänge voraus. So hat die Firma Lumidoll bereits im März 2017 ein Sexpuppen Bordell in der katalanischen Hauptstadt Barcelona eröffnet (Eronite berichtete). Wie man von der iberischen Halbinsel hört, laufen die Geschäfte mit den Prostituierten aus Silikon ganz ausgezeichnet. Von daher hofft das Sexpuppen-Bordell in Dortmund ebenfalls auf hohe Gewinne.

Kondom richtig überziehen: So geht's!

Sind Silikonnutten eine Konkurrenz für Huren aus Fleisch und Blut?

Sexpuppenbordell in Dortmund eröffnetDoch sind die künstlichen Nutten aus Silikon tatsächlich eine Konkurrenz für Huren aus Fleisch und Blut? Auf den ersten Blick scheint das bei einem Preis zwischen 80 und 120 Euro eher fraglich. Doch die Mädels vom horizontalen Gewerbe im Sexpuppen-Bordell in Dortmund haben einen unschlagbaren Vorteil. Bei ihnen gibt es keine Extras und sie trinken weder Champagner noch Longdrinks.

Ob Analfick, SM Erotik oder eine normale Nummer, der Endpreis ist immer derselbe. Selbst Poppen ohne Kondom ist mit den Sexdolls problemlos möglich, da die bekannten Ansteckungsgefahren nicht vorhanden sind. Von daher ist man im Sexpuppen-Bordell in Dortmund ausgesprochen optimistisch. Bislang wurden sechs Plastikhurenangeschafft, die der Betreiber als echte Traumfrauen mit Doppel-D Busen vermarktet.

Der Besuch in Deutschlands erstem Silikonhurenhaus findet ganz privat und in diskreter Atmosphäre statt. Dafür sorgt ein separater Eingang, der sich nur öffnet, wenn der Kunde die Klingel betätigt. Dass in jedem Zimmer gratis ein Pornofilm läuft, soll die Stimmung heben und bei einigen unsicheren Neulingen auch den Schwanz. Da kann man nur sagen: Auf zum Sexpuppen-Bordell in Dortmund.

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here