Start Interessantes & News Sexpuppen sollen Gehirn bekommen

Sexpuppen sollen Gehirn bekommen

0
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Sexpuppen sollen Gehirn bekommen

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Sexpuppen mit künstlicher Intelligenz?

Sprechendes Silikon und mitdenkendes Sexspielzeug

Sexpuppen sollen Gehirn bekommenWollen Männer das – Sexpuppen mit Intelligenz? Sich eine Puppe für über 4.500 Euro kaufen und dann spricht die auch noch? Ist es nicht gerade das, was die Kunden anspricht? Eine Frau, die immer verfügbar ist und keine Widerworte hat?

Die Zukunft wird Wirklichkeit: Sexpuppen der amerikanischen Marke Real Doll werden jetzt mit künstlicher Intelligenz versehen. Lebensgroße Silikonpuppen – einzig dafür gemacht, dem Mann sexuelles Vergnügen zu bereiten. Die „Frauen“ können nach eigenem Belieben gestaltet und bestellt werden. Alles kann angepaßt werden, die Brüste, die Möse, Augen-, Haar- und Hautfarbe. Sogar für das Innere der Vagina gibt es verschiedene Möglichkeiten. Hier sind den eigenen Vorlieben kaum Grenzen gesetzt.

Möchten Männer wirklich sprechende und mitdenkende Sexpuppen vögeln?

Hergestellt werden die Sexpuppen im kalifornischen San Marcos von der Firma Abyss Creations, der Vertrieb und der Versand erfolgen weltweit. Real Doll und Abyss beliefern Kunden aus aller Herren Länder, sogar in muslimisch geprägte Regionen und arabische Staaten werden die Gespielinnen verkauft. Männer sind begeistert, denn mit der billigen Gummipuppe aus dem Sex-Shop haben diese Produkte nichts mehr gemein. Diese Sexpuppen sind echte Bettgefährtinnen, die man jederzeit ficken kann. Das Silikon fühlt sich lebensecht an, nicht wie herkömmliches Plastik oder Gummi.

Sexpuppen sollen Gehirn bekommenDer Luxus hat allerdings auch seinen Preis: Fast 5.000 Euro muss man für eine solche Liebesdienerin bezahlen. Dafür bekommt man aber auch etwas geboten. Sie ist immer da, hat immer Lust und – hält den Mund! Es sei denn, der wird ihr gestopft mit einem harten Schwanz. Dann öffnet sie die weichen Lippen und der Hochgenuß kann beginnen, bevor sie in Arsch und Möse gevögelt werden kann. Sie meckert nicht, wenn ihre Rosette vom Analsex schmerzt und ihre Tage hat sie auch nie. Einkaufen? Braucht sie nicht. Lange im Bad fertigmachen? Nicht notwendig. Teure Restaurantbesuche? Sie geht nicht essen. Monatlich Friseurbesuche? Überflüssig. Die perfekte Frau also?

Früher waren sprechende Sexpuppen etwas für Nerds

Gehirn bekommen und lebendiger wirken

Mit einer neuen Technologie ausgestattet, soll es so auch möglich sein, mit den Puppen zu kommunizieren. Schlußendlich sollen diese dann auch in der Lage sein, das Gesagte zu verarbeiten und beim nächsten Gespräch „mitzudenken“. Männer sollen auf emotionaler und sogar auf der intellektuellen Ebene angesprochen werden. Bereits vor einigen Jahren sollten Sexpuppen lebendiger werden, doch die Technik war noch nicht soweit Außer einem Sprachmodul und beweglichen Augen war noch nicht viel drin. Die Puppe wirkte eher noch wie ein Roboter, wie ein Spielzeug für Nerds.

99jährige sexuell missbraucht von jungem Mann

In 2017 kommt die erste der lebensechten Sexpuppen auf den Markt. Zunächst erst einmal in den Vereinigten Staaten und Japan.

Fundorado gratis testen!