Start Interessantes & News Verrückt: Sexpuppenbordell in Barcelona eröffnet

Verrückt: Sexpuppenbordell in Barcelona eröffnet

0
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
Sexpuppenbordell in Barcelona eröffnet

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Neueröffnung in Kataloniens Hauptstadt Barcelona

Jetzt auch für Spanier: Ein Fick im Sexpuppenbordell

Verrückte Katalanen: In der Metropole Barcelona kann man jetzt im Puff mit Sexpuppen verkehren. Kostenpunkt: 80 Euro.

Sexpuppen sollen Gehirn bekommenMillionen Männer auf der ganzen Welt besuchen täglich Prostituierte in entsprechenden Etablissements. Klar, daß hier und dort auch Reibereien nicht ausbleiben, Unstimmigkeiten oder die Hure ist einfach unsympathisch. Pfiffige Betreiber des haben nun ein Sexpuppenbordell in der katalanischen Stadt in einem Apartmentkomplex eröffnet.

Aki, Lily, Katy und Leiza heißen die vier verschiedenen „Damen“ ganz und gar nicht so spanisch. Und katalanisch erst recht nicht. Hier wären eher etwa María, Mariona, Laia oder Alba angebrachter. Die Betreiber versprechen ein Rotlichtabenteuer der Extraklasse samt Erfüllung sämtlicher sexueller Phantasien ohne Gemecker oder Gezeter der Huren.

Werden auch Sexpuppen mit Gehirn eingesetzt? Noch ist nichts bekannt, aber vielleicht kann man mit denen ja auch bald reden.

Die Girls seien aus einem speziellen Material hergestellt und ließen so kaum Wünsche offen, was zum Beispiel Sex-Stellungen angeht. Denn alle sind biegsam und schmiegen sich in die gewünschte Position. So kann der Freier seiner Lust freien Lauf lassen im Sexpuppenbordell.

¡Viva España! ¿Están locos los españoles, no?

Sexpuppenbordell in Barcelona eröffnetUnd wer sich nach willigen Dreilochstuten sehnt, ist hier besonders richtig. Alle Sexpuppen sind fickbar in alle Löcher und der ausgewählten Puppe wird sogar die Kleidung nach Kundenwunsch angezogen – Dessous und Schminke inklusive!

Gewusst? Farbe der Schamlippen bestimmt Sexleben!

Nicht nur Fetischisten sollen in den Genuss kommen, das Sexpuppenbordell zu besuchen. Auch „normale“ Freier sollen ihren Spaß haben, denn: diese „Frauen“ meckern nicht, geben keine Kommentare und diskutieren auch nicht. Auf dem Zimmer dann kann er mit seiner Lieblingspuppe alles machen, was er möchte. Wer eine besondere Beziehung zu der Sexpuppe aufbauen will, ganz sie auch für eine ganze Nacht buchen. Natürlich steht dieser Service nicht nur Einzelherren zur Verfügung, sondern auch Paaren, die sich einen Dreier wünschen.

Geschlechtskrankheiten? Definitiv ausgeschlossen!

Keine Angst, die Sorge vor einer Ansteckung ist absolut unbegründet. Viren haben bei Silikon und polymerem Kunststoff keine Chance! Außerdem werden die Puppen nach jedem Besuch sehr intensiv gereinigt und desinfiziert. Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, verwendet zusätzlich Kondome. Noch ein Pluspunkt: schwanger geworden ist im Sexpuppenbordell bisher noch niemand!

Big7 - Die Amateurcommunity

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here