Kühne Fantasie: Mia Julia unzensiert einfach mal flachgelegt

Von Carlos Galvez Otoño
Voraussichtliche Lesedauer: 10 Minuten
Kühne Fantasie: Mia Julia unzensiert einfach mal flachgelegt

Mia Julia unzensiert einfach mal flachgelegt

Wer träumt nicht davon, endlich einmal Mia Julia flachlegen zu dürfen, denn die geile Blondine bietet alles, was sich Männer wünschen: knackige Titten und einen heißen Arsch. Die Porno-Schönheit zeigt jedoch nicht immer alles, denn nur wenige kommen in den Genuss, Mia Julia unzensiert erleben zu dürfen. Geile Ficks sind garantiert, denn wer sie kennt weiß, dass Mia Julia nichts anbrennen lässt und auf stramme Schwänze und lange Sex-Spiele steht. Versaut und leidenschaftlich wickelt sie so einen Nutzer nach dem nächsten um den Finger.

Als Fanboy mit Mia Julia Porno gedreht
Mia Julia auf Mallorca

Bereits in der Vergangenheit spielte sie immer wieder mit ihrer Nacktheit und lockte zahlreiche Fans auf ihren Youtube-Kanal oder auf ihre Instagram-Storys. Mal köderte sie mit Einblicken in ihr Dekolletee, ein weiteres Mal versprach Mia Julia unzensiert ihren nackten Körper auf Bildern zu zeigen, wenn Fans ihren Song vorbestellen würden. Was manche als PR auffassen könnten, zählt auch zu ihrer Lust und Vorliebe, gesehen zu werden, denn sie zeigt gerne, was sie hat. Ein Fan der Mia Julia unzensiert sehen darf ist in seinen Träumen ankommen, denn er verliert sicherlich den Verstand vor lauter Geilheit, wenn er ihre prallen Titten in die Hand nehmen darf. So ähnlich erging es auch Uwe K. aus Duisburg. Der gelernte Elektroingenieur Baujahr 1978 mochte Mia Julias Aura schon lange, denn die Blondine hatte sich medial in sein Herz geschlichen. Stetig hoffte er mehr nackte Haut von ihr erblicken zu können und sammelte jeden Zeitungsausschnitt und abonnierte fleißig ihre Profile in den sozialen Netzwerken.

Auf diese Weise war er seinem Sex-Sternchen etwas näher und fantasierte Nächte lang darüber, in welche Stellung er Mia Julia unzensiert flachlegen würde. Von hinten im Doggy, während sie ihren Prachtarsch in die Höhe schwang und ihm die Einladung zum Stoßen bot? Oder wollte er vielleicht lieber seine angebetete mit gespreizten Schenkeln vor sich liegen sehen? In der Missionarsstellung würde er seinen Schwanz tief in sie rammen und sie immer und immer wieder durchbumsen, während sie ihm laut zu stöhnen würde.

Direkt zu Mias Sexvideo

Jedes Mal hätte er ihr sein Sperma auf die Titten gespritzt oder gewollt das sie alles schluckt, doch dies und viele andere Vorstellungen waren natürlich nur Fantasien, die Uwe niemals in der Realität ausleben durfte. Dabei hatte er nicht damit gerechnet, dass die scharfe Mieze zu einem Fan-Treffen aufrief, dem er natürlich nicht widerstehen konnte. In der weiteren Hoffnung Mia Julia unzensiert erleben zu dürfen setzte er alle Hebel in Bewegung, die ihn zum Treffen mit ihr führen konnten. Doch zum Schluss durfte nur eine kleine Gruppe an ausgewählten Fans zu ihr und ob er sich unter ihnen befand, war zunächst fraglich.

Mia Julia unzensiert auf ihrem Fan-Treffen

Es war ein Freitagnachmittag, als Uwe K. aufgeregt und leicht verschwitzt in seinem VW Polo auf den Parkplatz eines kleinen, aber bekannten Erotik-Stores in Niedersachsen fuhr und mit zitternder Hand ein weiteres Mal seine Einladung zum Fan-Treffen beäugte. In seiner Hosentasche knisterte eine Handvoll Kondome während er motiviert die Fahrertür aufschwang und in Richtung Ladeneingang schlenderte. Eine kleine Traube aus Männern hatte sich im vorderen Bereich des Sex-Shops zusammengefunden. Einige Kerle mittleren Alters, Typen in den Zwanzigern und mindestens ein oder zwei Rentner konnte er erspähen, doch sie alle hatten scheinbar ein Treffen mit ihr gewonnen und hofften sich genauso wie Uwe, Mia Julia unzensiert zu sehen und wenn es nur in Form eines Fotos geschah, doch es sollte alles anders kommen, als er es sich hätte ausmalen können.

Skandal Sextape mit Mia Julia und King Orgasmus OneSie weiß, wie sie Männer um den Finger wickelt

Jeder der Mia Julia unzensiert sehen will hat es nicht leicht, denn sie weiß genau, wie sie Männer scharf macht und so zeigt sie in den meisten Kanälen im Internet lediglich eine kleine Vorschau ihrer weiblichen Talente und Reize, die Männer gerne näher kennenlernen wollen. Dafür sind sie bereit ihr zu folgen und auch hin und sie zu verehren. Bereits ein aufblitzender String wird dann zum Highlight und erhöht den Wunsch vieler nach Mehr. Uwe war nun endlich so weit seinem Idol so nahe sein zu können, wie er es sich nie zuvor erträumen konnte. Zwar waren noch andere Männer während des Meet & Greets anwesend, doch er hatte ausschließlich Augen für sie und hoffte Mia Julia unzensiert sehen zu können. Wurden seine Wünsche erhört? Sie trat lächelnd aus einem Raum hervor. High Heels schmückten ihre langen Beine, die unter einem knappen Rock hervorschauten und gaben bereits einen Vorgeschmack auf den Rest ihres himmlischen Körpers. Ihre prallen Brüste stachen hervor, denn ihr Ausschnitt war eine Einladung für jeden Mann. Kaum einer konnte sich ihrer Faszination entziehen. Höflich lächelnd begrüßte sie alle anwesenden und schüttelte Hände, machte Selfies und gab bereitwillig Autogramme. Natürlich verlor sich das Treffen in den üblichen Fan-Smalltalks, doch Uwe sehnte sich nach mehr. Ab und zu bückte sie sich etwas und er konnte ihre nackten Schenkel noch besser erkennen.

Direkt zu Mias Sexvideo

Eine kleine Beule in seiner Hose zeichnete sich ab, ob es den anderen auch so ging? Wie gerne würde er Mia Julia unzensiert inmitten der Menge flachlegen, ganz gleich, ob es Beobachter gab, der Erotik-Shop schien der beste Platz für einen solchen Akt zu sein, allerdings näherte sich das Ende der Begegnung, denn die schöne Dame hatte noch weitere Termine, die sie absolvieren musste. Ernüchterung machte sich breit.

Ein heißes Fan-Treffen um Mia Julia unzensiert zu sehen

Nach und nach verabschiedete sie sich von allen, nur Uwe stand weiterhin etwas verloren im sich leerenden Laden und beäugt mit Ständer zwischen den Läden die Auslage an Porno-Dvds und Dildos. Zwei schwere Taschen Reisegepäck lagen auf dem Boden, die Mia Julia mit sich führte. Sie winkte der Gruppe ein letztes Mal, schritt zurück in den Shop, nickte dem Verkäufer zu und wollte noch schnell das WC nutzen, während sie nach ihren Taschen griff. Diesen Moment nutzte Uwe um ihr zur Hilfe zur eilen, er wollte ihr noch einen Gefallen machen. Dankend nahm sie sein Angebot ein wenig überrascht an und er trug ihr die Taschen durch die Verkaufsregale vorbei zur angrenzenden Toilette. „Warte hier“, säuselte sie ihm verrucht entgegen, während seine Knie weich wurden, denn seine Gedanken Mia Julia unzensiert zu sehen konnte er nicht stoppen.

Heiße Haut und nackte Tatsachen sorgen für extreme Geilheit

Es dauerte nur wenige Sekunden und schon trat sie aus dem WC hervor, nur in Dessous bekleidet, griff nach ihrer Tasche und holte einen roten Lippenstift hervor, denn sie sogleich ansetzte, mit festem Blick auf Uwe gerichtet. „Na das gefällt dir wohl, was?“, kicherte sie herum, während Uwe sie schwitzend anstarrte. „Lust auf ein bisschen Spaß?“ – Das ließ er sich nicht zweimal sagen. Mia Julia unzensiert wäre jetzt ein echter Spaß, dachte er, doch sie kramte eine kleine Piccolo-Flasche hervor, öffnete sie, schob sie lasziv an ihre feuerroten Lippen und nahm einen großen Schluck.

Sie überreichte den Sekt dem verdutzten Uwe der mit zitternden Händen ein leises Danke herausbekam und ebenfalls trank. Ein Augenzwinkern und schon verschwand sie langsam wieder im WC mit halb geöffneter Türe. Ihre Augen geilten ihn auf und er erhaschte noch einen kurzen Blick auf ihre prallen Pobacken, die von ihrem String perfekt in Form gehalten wurden. Ein Duft von Geilheit lag in der Luft. Mia Julia unzensiert würde zwar noch schöner sein dachte er, doch bereits so nahe bei ihr zu sein und ihre heißen Merkmale zu bestaunen machte ihn glücklich. Plötzlich schob sie ihre Hand aus der Türe und winkte ihm zu. „Du musst mir kurz helfen“.

Skandal Sextape mit Mia Julia und King Orgasmus OneMia Julia unzensiert im Kunden-WC

Sie stand in Dessous mit dem Rücken vor ihm und deutete mit einem Finger auf ihre BH-Träger. „Meine langen Nägel weißt du… könntest du ihn mir öffnen?“. Endlich wird er Mia Julia unzensiert sehen. Seine Finger rutschten beim ersten Mal ab, danach sprang der BH auf und zwei dicke Möpse plumpsten heraus. Ihre prallen Titten konnte er deutlich im Spiegel sehen, ihre steifen Nippel würde er gerne auf der Stelle saugen. Sie schmiss den BH auf den Boden und dachte gar nicht daran ihn wieder heraus zu bitten, beugte sich nach vorne und präsentierte ihm ihren prallen Hintern in all ihrer Pracht. Ihre Pobacken spiegelten das Licht der schummrigen Deckenbeleuchtung. Wie gerne würde er ihr auf den Arsch klatschen und mehr und Mia Julia unzensiert sehen. „Mach schon“, lachte sie. Uwe wusste nicht so recht wie er weiter vorgehen sollte und zwickte ihr lachend in eine Arschbacke. „Das habe ich aber schon besser gesehen“, erwiderte sie.

Seine Hose platzte jeden Moment auseinander, so geil war er. Dann kam das womit er niemals rechnen konnte, denn wie in Zeitlupe strich sie sich über die Schenkel und zog Stück für Stück den eng sitzenden Tanga herunter. Ihre Arschritze freigelegt, schaute sich Uwe schwitzend umher, es schien still geworden zu sein, der Ladenbesitzer war auch nicht mehr auszumachen. Ihr Höschen glitt über die Beine auf den Fliesenboden des WCs und sie streckte ihren Hintern noch mehr in seine Richtung, die Beine leicht auseinandergestellt. Endlich konnte er Mia Julia unzensiert sehen, denn nun offenbarte sie ihm alle Details. Sie beugte sich über das Waschbecken, ihre Brüste berührten die kalte Keramik und sie schien nur das eine zu wollen. „Nimm mich“, flehte sie ihn an.

Mia Julia unzensiert einfach mal flachgelegt

Zuerst dachte er wolle sie sich lediglich umziehen, doch das war deutlich mehr als sein Fan-Herz erhoffen konnte. Ohne Zurückhaltung schnellten seine Hände zu ihrer nassen Muschi und massierten sie mit Leidenschaft. Jetzt konnte auch er es nicht mehr aushalten, öffnete seine Hose um sein bestes Stück zu präsentieren, dass Mia Julia in Verzückung versetzte. Willig drehte sie sich um, hockte sich zu ihm und gab ihm den besten Blowjob, den ein Mann nur haben kann. Nicht nur hat er Mia Julia unzensiert gesehen dachte er, jetzt bedient sie auch noch seinen Schwanz mit einer Klasse für sich. Dabei beließ sie es aber nicht, leckte noch einmal drüber, stand auf und setzte sich auf das Waschbecken. Mia Julia unzensiert von hinten zu sehen war bereits ein Traum von ihm, doch nun durfte er Mia Julia unzensiert auch noch von vorne betrachten und Mia Julia unzensiert sogar in einer Pose bestaunen, die jedem Porno das Wasser reichen kann. Sie hob ihre Beine an und spreizte ihre prallen Schenkel.

Direkt zu Mias Sexvideo

Uwes Blick konnte sich nicht mehr abwenden er war wie versteinert auf die Vollkommenheit ihrer Weiblichkeit fixiert und empfand die pure Lust. „Du wolltest Mia Julia unzensiert sehen, oder?“, sagte sie und präsentierte ihm ihre Muschi, wie er sie schon immer sehen wollte. Er ging ein Stück nach vorne und rutschte sofort in sie. „Nimm mich hart!“. Er gab sein bestes und war mehr als begeistert von dem, was er sah und fühlte. Beide stöhnten. Es dauerte nicht lange und schon erhielt er den geilsten Orgasmus aller Zeiten. Zügig zog er ihn heraus und spritzte sie voll. Nass von seinem Saft grinste sie ihn immer noch breitbeinig und nackt auf dem Wachbecken an. „Das war besser als jedes Autogramm“, stotterte Uwe, denn er konnte Mia Julia unzensiert sehen und Mia Julia unzensiert beglücken. Was will MANN sich schon mehr wünschen? Dann stand sie auf, nahm ihre Unterwäsche, drückte ihn ein Küsschen auf die Wange und bat ihn heraus. „Dieses Fan-Treffen wirst du wohl so schnell nicht vergessen“.

Er seufzte und schloss kurz die Augen. Als er sie öffnete, saß er wieder in seinem Wagen. Mia Julias Instagram Story lief in Schleife auf seinem Handy in seiner Hand. Er blickte auf die Uhr und erkannte, dass es langsam Zeit für das Fan-Treffen war. War er etwa eingeschlafen? Auch wenn Uwe in seiner Vorstellung schon weiter war und Mia Julia unzensiert sah, so war es doch nur eine schöne Vorstellung, auf die er hoffte, wenn er sie endlich real erleben würde. Fröhlich pfeifend stieg er aus seinem Auto und ging vor die Ladentüre des Erotik-Stores. Es hatten sich schon einige Männer eingefunden, die Mia Julia unzensiert sehen wollten. Uwe wusste, dass seine Fantasie Mia Julia unzensiert ermöglicht hatte und bahnte sich seinen Weg in den Shop. „Sie ist sich gerade noch am Umziehen“, verriet ihm der Shop-Besitzer. Uwes schaute in Richtung WC. Da war sie! Ein kleiner Spalt gab den Blick auf Mia Julia vor dem Spiegel frei. Sie sah ihn und zwinkerte ihn sexy an…

Nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here