Erotiklexikon: xhamster

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    xhamster
    xhamster
    « zurück zur Übersicht
    0
    (0)

    xhamster – SocialMedia für Sexfreunde

    Einige Freunde haben sich 2007 zusammengetan und xhamster gegründet. Sie wollten eine Social-Media-Plattform ins Leben rufen, auf der man sich ungeniert über seine sexuellen Präferenzen austauschen konnte. Dabei konnte man gleich Gesinnte und Freunde finden. Aus dieser Idee hat sich eine der erfolgreichsten Seiten für Amateurpornografie entwickelt – denn sind wir nicht alle ein bisschen pornogeil?


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    xhamsterInhalte

    Heute wird xhamster von der Hammy Media Ltd betrieben, die in Limassol auf Zypern sitzt. Die Seite bietet vor allem pornografische Filme an, die nach Stichworten durchsucht werden können. Außerdem kann der Videofreund gezielt Kategorien auswählen, um das vielfältige Angebot auf seinen Geschmack abzustimmen. Der Schwerpunkt der Angebote liegt auf Amateurpornos und Filmen von Webcam-Models. Für letztere ist xhamster wie Youporn oder Pornhub eine der Plattformen, um sich im Geschäft mit der Erwachsenenunterhaltung zu etablieren. Auf der Plattform wird jeder Benutzer sein eigener Pornoproduzent.

    Nach der kostenfreien Anmeldung kann man seine eigenen Videos einem breiten Publikum bekannt machen. Aber auch eigene Fotos kann man über die Plattform hochladen und vermarkten. Darüber hinaus existiert die Möglichkeit, sich live vor der Webcam zu präsentieren. So können sich Model und Zuschauer direkt begegnen. Neben Amateurinhalten betreiben aber auch kommerzielle Pornoproduzenten einen Kanal auf xhamster, um hier zahlende Kunden zu werben. Ebenso nutzen viele bekannte und (noch) unbekannte Pornostars diese Promotion-Plattform.

    Sonstige Aktivitäten

    Mit unterschiedlichen Aktionen macht xhamster immer wieder Schlagzeilen. So veranstaltete die Seite einen Wettbewerb, um für Frauen attraktivere Pornographie produzieren zu lassen. Idee hinter der Aktion ist die wachsende Anzahl an Konsumentinnen auf xhamster, für die nur ein unzureichendes Angebot besteht.

    Direkt zu den Pornos

    Mit “The Sex Factor” produziert das Unternehmen eine Castingshow, die Nachwuchsdarstellerinnen und -darsteller für die Erwachsenenunterhaltung gewinnen will. Da ein Großteil der Zuschauer bei xhamster Männer sind, ist es auch nicht verwunderlich, dass das Craft Beer, das das Unternehmen auf den Markt gebracht hat, 2016 kurz nach dem Start schon ausverkauft war. Nicht nur Sex sells!

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Feeding
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Sexualassistentin
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"