Erotiklexikon: Mikropenis

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Mikropenis
    « zurück zur Übersicht

    Wenn sein bestes Stück nicht groß genug ist

    Männer beschäftigen sich viel mit ihrem bestens Stück. Nicht wenige sind der Überzeugung, dass ihr Glied zu klein ist. In den meisten Fällen ist diese Überzeugung unbegründet. Ein echter Mikropenis ist selten. Er kommt bei weniger als 1 Prozent aller Männer vor.

    MikropenisWas ist eigentlich ein Mikropenis?

    Der Ausdruck kommt aus der Sexualkunde. Damit wird ein Penis bezeichnet, der kleiner als der Durchschnitt ist. Dieser Durchschnitt schwankt zwischen 12,9 und 15 Zentimetern. Deutscher Durchschnitt sind 13,1 cm (alle Angaben beziehen sich auf den erigierten Zustand).

    Viele Männer bilden sich ein, sie hätten einen Mikropenis, obwohl es gar nicht stimmt. Der Grund dafür sind die vielen Pornofilme, in denen die Männer meist riesige Ständer haben. Sie werden extra deswegen ausgewählt und vermitteln einen falschen Eindruck von der Penisgröße. Als Mikropenis hingegen wird ein Glied bezeichnet, das selbst bei voller Erektion weniger als 7 Zentimer lang ist. die Männerwelt sollte sich also weniger Sorgen machen, denn bei den meisten ist es einfach nur „guter Durchschnitt“.

    Bedeutet ein Mikropenis schlechten Sex?

    Nein, denn beim Sex kommt es weniger auf die Penisgröße an als vielmehr darauf, wie der Mann damit umgehen kann. Auch mit einem Mikropenis kann er seine Partnerin so stimulieren, dass sie zu einem Orgasmus kommt. Ihre empfindlichsten Körperstellen sind der Kitzler, die Brustwarzen, die inneren Schamlippen und der G-Punkt. Alle Stellen sind auch mit einem kleinen Penis gut erreichbar.

    Deutsche Erotikstars

    Selbst der G-Punkt liegt dicht hinter dem Eingang zu ihrer Lustgrotte. Wenn der Mann seine Partnerin durch ein ausgiebiges Vorspiel richtig heiß macht, kann er sie auch mit einem Mikropenis befriedigen. Nach einem ausgiebigen 69er genügen oft ein paar Stöße, um bei ihr einen Orgasmus auszulösen.

    Kann ein Mikropenis vergrößert werden?

    Eine Operation ist zwar möglich, birgt aber ein hohes Risiko. Zudem übernimmt die Krankenkasse die Kosten nicht, da es als eine Schönheitsoperation angesehen wird. Tabletten und Wundermittel, die im Internet angepriesen werden, vergrößern lediglich das Bankkonto des Verkäufers und haben keinen nachweisbaren Effekt. Das einzige Mittel, das tatsächlich wirkt, ist ein Penis-Expander.

    » Die Penislänge im Ländervergleich

    Der Mikropenis wird in eine Art Gestell eingespannt und Federn ziehen ihn in die Länge. Das Gestell muss über Wochen ständig getragen werden. Durch den ständigen Zug wird die Bildung neuen Gewebes angeregt. Der Penis wächst tatsächlich um 1 bis 3 cm. Das ganze Verfahren ist jedoch umständlich und langwierig.

    Nicht klicken!

    SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

    Please enter your comment!
    Please enter your name here