Erotiklexikon: Erotische Hypnose

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Erotische Hypnose
    Erotische Hypnose
    « zurück zur Übersicht
    4.6
    (11)

    Was versteht man darunter?

    Immer mehr Men­schen hören von ero­ti­scher Hyp­no­se. Oft mit Per­for­mance- oder the­ra­peu­ti­scher Hyp­no­se asso­zi­iert, fas­zi­niert die ero­ti­sche Hyp­no­se, aber nur weni­ge Men­schen wis­sen wirk­lich, was es ist. Hyp­no­se ist ein sehr weit gefass­ter Begriff. Wür­den wir uns auf eine ein­zi­ge Defi­ni­ti­on beschrän­ken, könn­te man die ero­ti­sche Hyp­no­se als einen ver­än­der­ten Bewusst­seins­zu­stand defi­nie­ren, durch den die hyp­no­ti­sier­te Per­son Zugang zu bestimm­ten unbe­wuss­ten Funk­tio­nen erhält, die ihr in einem nor­ma­len Bewusst­seins­zu­stand nicht immer zur Ver­fü­gung ste­hen.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Erotische Hypnose

    Erotische HypnoseMehr als ein eigen­stän­di­ges Gen­re ist die ero­ti­sche Hyp­no­se eine kon­kre­te Anwen­dung der Hyp­no­se auf einen fas­zi­nie­ren­den und geheim­nis­vol­len Bereich unse­res Lebens: unse­re Sexua­li­tät. Die Erfor­schung unse­rer Sexua­li­tät ist sicher­lich eine der auf­re­gends­ten und loh­nends­ten per­sön­li­chen Erkun­dun­gen über­haupt. Es erlaubt uns, unse­re Wün­sche zu erfor­schen, uns selbst bes­ser ken­nen zu ler­nen und die inten­sivs­ten Emp­fin­dun­gen zu genie­ßen. Durch eine Ero­tik­hyp­no­se kön­nen wir auf die­ser Suche noch ein Stück wei­ter gehen, unse­re Phan­ta­sien und Wün­sche erfor­schen, mit unse­ren Sin­nen und Emp­fin­dun­gen spie­len.

    In einem Zustand der ero­ti­schen Hyp­no­se sind die Mög­lich­kei­ten end­los. Wir kön­nen zum Bei­spiel einen sinn­li­chen Ent­span­nungs­zu­stand erle­ben, unse­re intims­ten Fan­ta­sien aus­le­ben, ein Gefühl von Erre­gung und Ver­gnü­gen emp­fin­den oder sogar einen hyp­no­ti­schen Orgas­mus haben, der durch ein ein­fa­ches Wort aus­ge­löst wird.

    Wissen, wie man sich hingibt

    Man­che Men­schen hin­dern sich selbst dar­an, sich zum Orgas­mus brin­gen zu las­sen, weil es ihnen ein­fach pein­lich ist. Ande­re wie­der­um geben sich einem Orgas­mus von außer­ge­wöhn­li­cher Inten­si­tät hin, der oft als noch inten­si­ver als ein ech­ter Orgas­mus beschrie­ben wird, da die Emp­fin­dun­gen und Gefüh­le um das Zehn­fa­che gestei­gert wer­den.

    Das Unbewusste im Dienste des Vergnügens

    Wir alle wis­sen, dass im All­tag der Aus­lö­ser für den Orgas­mus haupt­säch­lich kör­per­lich ist. Ande­rer­seits ent­wi­ckeln sich sei­ne Inten­si­tät, Stär­ke und Dau­er haupt­säch­lich in Abhän­gig­keit von der psy­cho­lo­gi­schen Umge­bung.

    Sexy Hyp­no­se­girls

    Fühlt sich die Per­son also sehr wohl mit der Hyp­no­se und noch mehr mit ihrem Hyp­no­ti­seur, kann sie sich völ­lig ent­span­nen und neue, bis dahin unbe­kann­te Emp­fin­dun­gen erle­ben, wobei der Aus­lö­ser die­ses Mal völ­lig psy­cho­lo­gisch ist. Das Inter­es­se der Hyp­no­se ist dann offen­sicht­lich. Um alle unbe­wuss­ten Res­sour­cen der Per­son her­vor­zu­ho­len, um den Orgas­mus zu ver­stär­ken und noch außer­ge­wöhn­li­cher zu machen.

    Gefällt dir die­ser Arti­kel?

    Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

    Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.6 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 11

    Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

    Da du die­sen Bei­trag moch­test…

    … fol­ge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

    Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

    Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?

    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Erotic Power Exchange (EPE)
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Ponyplay
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"