Erotiklexikon: Erotische Hypnose

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Erotische Hypnose
    « zurück zur Übersicht
    4.7/5 - (4 votes)

    Was versteht man darunter?

    Immer mehr Menschen hören von erotischer Hypnose. Oft mit Performance- oder therapeutischer Hypnose assoziiert, fasziniert die erotische Hypnose, aber nur wenige Menschen wissen wirklich, was es ist. Hypnose ist ein sehr weit gefasster Begriff. Würden wir uns auf eine einzige Definition beschränken, könnte man die erotische Hypnose als einen veränderten Bewusstseinszustand definieren, durch den die hypnotisierte Person Zugang zu bestimmten unbewussten Funktionen erhält, die ihr in einem normalen Bewusstseinszustand nicht immer zur Verfügung stehen.

    Erotische Hypnose

    Erotische HypnoseMehr als ein eigenständiges Genre ist die erotische Hypnose eine konkrete Anwendung der Hypnose auf einen faszinierenden und geheimnisvollen Bereich unseres Lebens: unsere Sexualität. Die Erforschung unserer Sexualität ist sicherlich eine der aufregendsten und lohnendsten persönlichen Erkundungen überhaupt. Es erlaubt uns, unsere Wünsche zu erforschen, uns selbst besser kennen zu lernen und die intensivsten Empfindungen zu genießen. Durch eine Erotikhypnose können wir auf dieser Suche noch ein Stück weiter gehen, unsere Phantasien und Wünsche erforschen, mit unseren Sinnen und Empfindungen spielen.

    In einem Zustand der erotischen Hypnose sind die Möglichkeiten endlos. Wir können zum Beispiel einen sinnlichen Entspannungszustand erleben, unsere intimsten Fantasien ausleben, ein Gefühl von Erregung und Vergnügen empfinden oder sogar einen hypnotischen Orgasmus haben, der durch ein einfaches Wort ausgelöst wird.

    Wissen, wie man sich hingibt

    Manche Menschen hindern sich selbst daran, sich zum Orgasmus bringen zu lassen, weil es ihnen einfach peinlich ist. Andere wiederum geben sich einem Orgasmus von außergewöhnlicher Intensität hin, der oft als noch intensiver als ein echter Orgasmus beschrieben wird, da die Empfindungen und Gefühle um das Zehnfache gesteigert werden.

    Das Unbewusste im Dienste des Vergnügens

    Wir alle wissen, dass im Alltag der Auslöser für den Orgasmus hauptsächlich körperlich ist. Andererseits entwickeln sich seine Intensität, Stärke und Dauer hauptsächlich in Abhängigkeit von der psychologischen Umgebung.

    Sexy Hypnosegirls

    Fühlt sich die Person also sehr wohl mit der Hypnose und noch mehr mit ihrem Hypnotiseur, kann sie sich völlig entspannen und neue, bis dahin unbekannte Empfindungen erleben, wobei der Auslöser dieses Mal völlig psychologisch ist. Das Interesse der Hypnose ist dann offensichtlich. Um alle unbewussten Ressourcen der Person hervorzuholen, um den Orgasmus zu verstärken und noch außergewöhnlicher zu machen.

    « zurück zum Index
    Nicht klicken!

    SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

    Please enter your comment!
    Please enter your name here