13 Fragen: Kira Kerosin im Interview

Von Julia Moreno
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
13 Fragen: Kira Kerosin im Interview

Kira Kerosin intim

Eronite fragt nach!

Kira Kerosin ist ein blonder Nimmersatt, ein aufgehendes Sternchen am Pornohimmel. Sie ist bekannt als Deepthroat Queen und für ihre geilen User-Drehs. Eronite hat Kira Kerosin im Interview:

Eronite: Kira, vielen Dank, daß Du unseren Lesern Rede und Antwort stehst. Wie alt bist Du und woher kommst Du?
Kira Kerosin: Ich bin 28 Jahre jung und komme aus dem schönen Sachsen, aus Leipzig.

E: Bist Du hauptberuflich Pornodarstellerin oder gehst Du nebenbei noch einer bürgerlichen Arbeit nach?
K: Hauptsächlich mache ich grade meine zweite Ausbildung, die ich im Sommer diesen Jahres abschließe, aber ich habe sehr viel Spaß an Sex und teile dies auch gern mit anderen. (Kira lacht)

Kira Kerosin | EroniteE: Wenn wir Dich in Deinen Filmen sehen, bist Du immer mit Spaß an der Sache und man sieht, daß nichts gestellt ist. Hast Du auch schon einmal darüber nachgedacht, in einem professionellen Porno mitzuspielen?
K: Naja, ich denke, in professionellen Produktionen wird einem gesagt, was man wie machen soll und ich finde einfach, daß das gestellt ist. In meinen Filmen ist alles echt und nicht nur „gespielt“ und das macht es aus.

E: Du gilst in der Amateur-Szene als Deepthroat-Queen. Was hat es mit Deinem neuen Video „Kopfüber Deepthroat“ auf sich, wie bist Du auf diese Idee gekommen und was macht es so besonders?
K: Das ist ja nicht mein erster Kopfüber-Deepthroat, aber ich find es einfach geil und es ist mal was anderes, nicht nur für mich.

E: Was macht für Dich einen echten Pornostar aus?
K: Daß man Spaß an der Sache hat und mit Leidenschaft dabei ist.

E: Du hast ja schon eine riesige Fangemeinde. Wie stolz macht Dich das in Bezug auf die Anerkennung Deiner Arbeit?
K:
 Das freut mich natürlich sehr und macht mich auch sehr stolz, trotzdem bleibe ich auf dem Boden der Tatsachen und hebe nicht ab.

Kira Kerosin | EroniteE: In Deinen Filmen bist Du die Traumfrau vieler Männer: Dicke Titten, zuckersüßes Gesicht, knackiger Hintern, ein Lächeln zum Verlieben und eine spermageile Ficksau. Bist Du privat auch so drauf?
K:
 Den Spaß am Sex habe ich natürlich nicht nur für meine Fans oder in den Filmen, der ist real – so wie auch ich!

E: Du gehörst zu den bekannteren Darstellerinnen der Szene. Wirst Du schonmal auf der Straße erkannt? Oder siehst Du nur an den lüsternen Blicken der Männer, daß sie Dich kennen, aber lieber doch nicht ansprechen?
K: Ja, ich wurde schon öfter auf der Straße erkannt, manche sprechen mich auch an, aber die meisten schauen lüstern und schreiben mir später eine Nachricht auf meiner Website.

Kira Kerosin | EroniteE: Hast Du einen festen Drehpartner oder können sich auch User bei Dir bewerben?
K: Ich bin ein „Star“ zum Anfassen und es kann sich jeder gern als Drehpartner bewerben, ich suche immer nette standfeste Männer. (Kira grinst schelmisch)

E: Was sagt die Männerwelt zum Deinem Job, wenn Du sie auf privater Ebene kennenlernst?
K
 (lacht): Sie finden es natürlich intressant und wollen alles wissen und gern gleich ausprobieren.

E: Wenn eine Filmproduktion Dir völlig freie Hand ließe bei der Realisation eines Pornos, was würdest Du drehen und in welcher Rolle sähest Du Dich?
K: Der Film würde versaut und schmutzig werden mit zwei, vielleicht auch drei Männern, gern auch mit noch einer anderen Darstellerin.

E: Kurz und dick oder lang und dünn? Wie muss er sein?
K:
 Hehe, zu sagen, auf die Größe kommt es nicht an, wäre gelogen, allerdings muss es nicht immer der Riesen-Mega-Prügel sein (kann er aber ;-)). Wichtig ist, daß man(n) standhaft ist und damit umgehen kann. (Kira lächelt)

Kira Kerosin | EroniteE: Drehst Du auch mit Frauen? Wenn ja: Was macht Dich daran an? Wenn nein: Warum nicht?
K: Ja klar drehe ich auch mit anderen Frauen! Es ist einfach was ganz anderes als mit einem Mann. „Sie“ weiß selber genau, was eine Frau braucht und ich steh selber auf schöne Titten und geile Ärsche. (Kiras Augen leuchten)

E: Kira Kerosin, vielen Dank für das Interview!

Wer mehr über Kira Kerosin, das schwanzgeile Luder aus dem Osten, die verfickte Sau aus Leipzig erfahren möchte, kann hier ihre Website besuchen, auf der sie neben scharfen Privatvideos auch noch mehr Fotos zeigt und regelmäßig Livecam-Shows veranstaltet.

Wenn das Hobby Pornodarsteller zum Beruf wird
Big7 - Die Amateurcommunity

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here