Alles teurer? Die Inflation betrifft Escorts und deren Kunden

Von Daniel Kemper
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Alles teurer? Die Inflation bei Escorts und Kunden
Alles teurer? Die Inflation betrifft Escorts und deren Kunden
4.7
(3)

Preisverhandlungen werden härter

Die aktu­el­le Infla­ti­on hat Aus­wir­kun­gen auf vie­le Bran­chen, dar­un­ter auch die Sex­in­dus­trie. Eine Umfra­ge des sozia­len Netz­werks Kauf­mich unter 227 Escorts und 1.340 Frei­ern hat erge­ben, dass die Prei­se für sexu­el­le Dienst­leis­tun­gen gestie­gen sind und es immer häu­fi­ger zu Preis­ver­hand­lun­gen zwi­schen Kun­den und Escorts kommt.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Die Umfra­ge zeigt, dass sich bereits 26,8 Pro­zent der Escorts von den Preis­stei­ge­run­gen betrof­fen füh­len. Fast die Hälf­te (44,9 Pro­zent) der Escort Girls befürch­tet, dass ihre Kun­den in Zukunft weni­ger Geld für Sex­dienst­leis­tun­gen aus­ge­ben wer­den, wäh­rend 37,4 Pro­zent der Escorts ange­ben, dass ihre Kun­den bereits ver­su­chen, die Prei­se her­un­ter­zu­han­deln. Dies hat zur Fol­ge, dass sich die Sor­gen der Escorts bezüg­lich ihrer Ein­künf­te verstärken.

Es wird mehr gefeilscht – die Sorgen nehmen zu

Aller­dings haben 60,4 Pro­zent der Escorts ihre Prei­se noch nicht erhöht, wäh­rend 26,9 Pro­zent ihre Prei­se bereits erhöht haben und 12,8 Pro­zent dies noch tun wer­den. Von den Escort­da­men, die ihre Prei­se erhöht haben, haben 62,2 Pro­zent ihre Prei­se ent­spre­chend dem Ange­bot erhöht und bei 12,3 Pro­zent ist eine Preis­er­hö­hung von mehr als 10 Pro­zent stattgefunden.

Alles teurer? Die Inflation bei Escorts und Kunden

Die Kun­den haben eben­falls mit den Aus­wir­kun­gen der Infla­ti­on zu kämp­fen. Ein Vier­tel der befrag­ten Kun­den gibt an, dass sie wegen der Infla­ti­on an ihrem Sex­le­ben spa­ren müs­sen. 24,2 Pro­zent der Kun­den möch­ten 2023 etwas weni­ger Geld für Sex aus­ge­ben. Anstatt auf Sex zu ver­zich­ten, dre­hen 27,3 Pro­zent lie­ber die Hei­zung ein biss­chen run­ter. 29,5 Pro­zent haben bei den Escorts bereits eine nen­nens­wer­te Preis­er­hö­hung fest­stel­len können.

Heizung runter – Sex rauf

Die Umfra­ge zeigt auch, dass die meis­ten Kun­den wei­ter­hin bereit sind, für Sex­dienst­leis­tun­gen zu bezah­len, aller­dings inner­halb bestimm­ter Preis­gren­zen. 34,4 Pro­zent der Kun­den möch­ten im Jahr 2023 bis zu 1.000 Euro für Pay­sex aus­ge­ben. 26,5 Pro­zent bis 500 Euro, 17,5 Pro­zent bis 100 Euro. Noch 12,7 Pro­zent bis 5.000 Euro und ein paar weni­ge (4,6 Pro­zent) sogar über 5.000 Euro.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• 10 Tipps für ein per­fek­tes Escort Date
• Ein Girl vom Escort-Ser­vice – war­um nicht?
• Was erwar­tet mich bei einer High Class Escort Lady?
• Dates mit Escorts fin­den in Ber­lin meist zu Hau­se statt
• War­um sind so vie­le Por­no­stars als Escort Girls buchbar?
• Regeln und Ver­hal­ten im Bor­dell bei Pro­sti­tu­ier­ten und Escorts

Ins­ge­samt zeigt die Umfra­ge, dass die Aus­wir­kun­gen der Infla­ti­on auch die Sex­in­dus­trie betref­fen. Es wird erwar­tet, dass die Prei­se für sexu­el­le Dienst­leis­tun­gen wei­ter stei­gen wer­den, was zu einer ver­stärk­ten Preis­ver­hand­lung zwi­schen Escorts und Kun­den füh­ren wird. Trotz der aktu­el­len Situa­ti­on sind die meis­ten Kun­den jedoch bereit, für Sex­dienst­leis­tun­gen zu bezah­len, solan­ge die Prei­se inner­halb ihrer Preis­gren­zen bleiben.

Direkt zu kaufmich

Es bleibt abzu­war­ten, wie sich die Situa­ti­on in Zukunft ent­wi­ckeln wird und ob die Prei­se für sexu­el­le Dienst­leis­tun­gen wei­ter stei­gen wer­den. Die Sex­in­dus­trie wird sich auf jeden Fall an die aktu­el­le Situa­ti­on anpas­sen müs­sen und mög­li­cher­wei­se alter­na­ti­ve Geschäfts­mo­del­le oder Preis­struk­tu­ren ein­füh­ren müs­sen, um ihren Kun­den wei­ter­hin eine qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Erfah­rung zu bieten.

Gefällt dir die­ser Artikel? 

Klick auf einen Stern für dei­ne Bewertung! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.7 /​ 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 3

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewertet. 

#0excludeScriptsGlossary

Da du die­sen Bei­trag mochtest… 

… fol­ge uns doch gern auf: 

Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst. 

Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal überprüfen! 

Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schreiben? 


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"