Start Interessantes & News Daran erkennst du, ob sie wirklich kommt

Daran erkennst du, ob sie wirklich kommt

1
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Daran erkennst du, ob sie wirklich kommt

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Woran erkenne ich, ob sie tatsächlich kommt?

Vortäuschen kann jede, aber so merkst du es!

Ob ein Mann beim Liebesspiel wirklich einen Höhepunkt erreicht hat, ist meist ziemlich offensichtlich. Bei einer Frau dagegen ist diese Frage oft nicht so leicht zu beantworten. Schätzungen zufolge kommt nur rund ein Drittel aller Frauen beim Sex zum Orgasmus.

Statistisch gesehen, ist es also keineswegs unwahrscheinlich, dass die Partnerin gar nicht gekommen ist. Dank mehr oder weniger perfekter Schauspielkünste bleibt das dem Mann jedoch oft verborgen. Es gibt allerdings einige Anzeichen, die verraten, ob sie wirklich kommt oder ob Höhepunkt nur gespielt war.

Daran erkennst du, ob sie wirklich kommtFeuchte Vagina: keine Garantie, aber gute Chancen!

Eine feuchte Vagina der Frau erlaubt zwar noch keine Aussage, ob sie wirklich kommt. Sie zeigt aber ziemlich sicher an, dass ihre Lust zunimmt und die Chancen auf einen Höhepunkt gut stehen. Der Vorteil dabei: Dieses Zeichen hat ein extrem geringes Fake-Risiko, weil sich das Feuchtwerden praktisch nicht steuern lässt.

Die Vagina wird enger – und die Erregung größer…

Mit zunehmender Erregung ziehen sich die Innenwände der Vagina zusammen. Auch das lässt sich nicht wirklich kontrollieren und ist insofern ein recht zuverlässiges Zeichen. Der Vorteil für ihn: Es fühlt sich meistens auch noch gut und intensiver an. So wächst die Lust bei beiden.

Der „Schlafzimmerblick“

Ein Blick in ihre Augen ist immer aufschlussreich. Weiten sich die Pupillen und wirken sie für einige Sekundenbruchteile unfokussiert? Dann ist es bis zum Höhepunkt oft nicht mehr weit. Das ist zwar kein hundertprozentig sicheres Zeichen, ob sie wirklich kommt, aber trotzdem oft ziemlich aussagekräftig.

We ♥ porn statistics

Rote Flecken? – Alles im grünen Bereich!

Wenn sich nach dem Sex auf ihrer Haut rote Flecken zeigen, ist ziemlich sicher: Sie hatte einen Orgasmus. Die Flecken werden auch als Sex-Flush bezeichnet und zeigen relativ zuverlässig, ob sie wirklich kommt.

Schnelle Atmung: typisch, aber mit hohem Fake-Risiko

Werden ihre Atemzüge schneller, kürzer und lauter? Dann steuert sie möglicherweise geradewegs auf den Höhepunkt zu. „Möglicherweise“ deshalb, weil dieses Anzeichen mit einem relativ hohen Fake-Risiko behaftet ist. Ob sie wirklich kommt, ist daran nur bedingt ablesbar, denn die Atemfrequenz und -lautstärke lassen sich nun einmal leicht willkürlich verändern.

Entspannung oder Anspannung?

Entspannt sich der weibliche Körper während eines Orgasmus? Dieser Glaube ist zumindest weit verbreitet. Tatsächlich trifft das aber nicht zu. Stattdessen erstarrt die Muskulatur beim Höhepunkt für einen kurzen Moment. Ob sie wirklich kommt, lässt sich dann allerdings noch nicht mit Sicherheit sagen. Auch hier sind die Spielräume für schauspielerische Einlagen recht groß.

Womanizer: Der weibliche Orgasmus als Menschenrecht

VX Videostation

1 KOMMENTAR

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here