Erotiklexikon: Pick-Me-Girl

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Pick-Me-Girl
    Pick-Me-Girl
    « zurück zur Übersicht
    0
    (0)

    Girl-Boss und Pick-Me-Girl pfeifen auf die Gleichberechtigung von Frauen

    Frauen streben seit Jahrzehnten ihre Gleichberechtigung an. Dabei geht es ihnen nicht um eine Umkehr der Diskriminierung. Männer sollen nicht im Gegenzug benachteiligt werden. Es wird eine Gleichbehandlung und Gleichstellung angestrebt. Geschlechtsspezifische Unterschiede sollen aufgehoben werden. Einem Girl-Boss oder auch Pick-Me-Girl ist diese Gleichstellung vollkommen egal. Sie sind nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Die aktuelle Entwicklung

    Pick-Me-GirlFrauen können stolz sein, dass ihr jahrzehntelanger Einsatz für Gleichberechtigung in vielen Bereichen erfolgreich ist. Sie haben es geschafft, in Berufen zu arbeiten, die jahrelang als Männerberufe galten. Sie werden dort akzeptiert und mittlerweile hoch geschätzt. Auch ruft es kein Augenzucken mehr hervor, wenn eine Frau einen Beruf ausübt, der früher rein von Männern dominiert war.

    Ebenso betrachten moderne Männer diese Entwicklung als selbstverständlich an. Sie verschwenden keinen Gedanken mehr daran, ob ein bestimmter Beruf für eine Frau geeignet oder passend ist. Und genau das strebt Gleichberechtigung an. Etwas ist normal und selbstverständlich! Moderne Männer sind in diesem Zusammenhang nicht junge Männer, sondern Männer, die eine moderne Gesinnung und Haltung innehaben.

    Girl-Boss und Pick-Me-Girl verhalten sich so, als ob es diese Gleichberechtigung schon lange geben würde. Sie interessieren sich deshalb nicht für Maßnahmen, die Frauen unterstützen, da sie es bereits ohne diese geschafft haben. Sie vertreten den Standpunkt, dass alle Voraussetzungen für den Erfolg von Frauen bereits vorliegen.

    Die Bedeutung

    Der Begriff Girl-Boss assoziiert das Bild einer starken Frau, die es beruflich geschafft hat. Sie hat sich in einer männerdominierten Welt durchgesetzt und Karriere gemacht. Nur das Wort girl passt nicht zu einer arbeitenden Frau. Eine berufstätige Frau ist in der Regel kein Mädchen mehr, sondern bereits erwachsen. Dieser Begriff führt zu einer Verniedlichung arbeitender Frauen. Das ist sicher nicht gewünscht.

    Deutsche Erotikstars

    Der Begriff Boss ist per se auch nicht auf eine Frau oder einen Mann begrenzt. Durch das voran gestellte girl wird aber die Besonderheit vermittelt, dass eine Frau ein Boss sein kann. Somit steht der Begriff des “Mädchen-Chefs” nicht für die Gleichberechtigung, sondern hebt immer noch die Besonderheit hervor, wenn Frauen einen Chefsessel innehaben.

    Das Pick-Me-Girl ist ein Mädchen, das Aufmerksamkeit sucht. Mit dieser Wortwahl findet erneut eine Verniedlichung von Frauen statt. Frauen sind keine Mädchen mehr. Diesen Entwicklungsschritt haben sie durch lebt und hinter sich gelassen. Sie haben sich altersmäßig weiterentwickelt.

    Lese-Tipp für dich von Eronite 555Lies auch:
    • Darum ist Sex mit dem Chef besonders reizvoll
    • Das Geständnis: Beim Sex im Büro vom Chef erwischt
    • Sexgeschichten kostenlos und gratis mit viel Erotik
    • Meinem Chef einen geblasen und trotzdem nicht am Ziel
    • Täglich gebe ich meinem Chef einen Blowjob unterm Schreibtisch

    Das Pick-Me-Girl glaubt, dass sie anders ist als andere Frauen. Sie verkörpert bewusst nicht stereotype Verhaltensweisen. Sie verhält sich also nicht so, wie es Frauen zugedacht wurde. Sie versucht dadurch, die Zuneigung und Gunst von Männern zu gewinnen.

    Die wahre Gesinnung

    Girl-Boss und Pick-Me-Girl grenzen sich bewusst von weiblichen Stereotypen ab, um besser bei Männern anzukommen. Sie betonen, dass sie anders sind als andere Frauen. Damit fördern sie aber gerade Vorurteile gegenüber weiblich assoziiertem Verhalten, das mit Schwäche verbunden und deshalb abgewertet wird. Sie verhalten sich so, als ob es die Gleichstellung von Frauen schon lange gäbe. Dies machen sie aber nicht, um andere Frauen zu unterstützen. Sie stellen sich besser als den Rest der Frauen dar und interessieren sich nur ihre Vorteile. Sie führen den jahrzehntelangen Einsatz um Gleichstellung ad absurdum.

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    Synonyme:
    Girl-Boss, Mädchen-Chef, Chefgirl
    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Zwangsentsamung
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Hurengriff
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"