Start Interessantes & News Tipps und Tricks: 20 Fragen fürs erste Date

Tipps und Tricks: 20 Fragen fürs erste Date

0
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Tipps und Tricks: 20 Fragen fürs erste Date

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Zu mir oder zu Dir? Zwanzig Fragen fürs erste Date

20 Dinge, die du dein Gegenüber fragen könntest

Wer diese oder ähnliche Fragen fürs erste Date stellt, zumindest am Anfang, muss damit rechnen, dass es zu Ende ist, ehe es richtig begonnen hat. Viele Frauen würden sich dadurch überrumpelt und bedrängt fühlen. Trotzdem ist es gut, Fragen fürs erste Date zu stellen, damit beide Gelegenheit haben, sich kennen zu lernen und zu testen, ob sie zueinander passen.

Tipps und Tricks: 20 Fragen fürs erste DateWelche Fragen fürs erste Date sind wichtig?

Heute kann davon ausgegangen werden, dass sich beide Partner bereits vor dem ersten Date ein wenig kennen gelernt haben. Das kann zum Beispiel durch Chats oder Webcam erfolgen. Solche Gelegenheiten können genutzt werden, um Basisinformationen über den anderen zu bekommen, beispielsweise ob er oder sie verheiratet bzw. gebunden sind, ob Kinder vorhanden sind und was der andere beruflich macht. Fragen fürs erste Date sollen dagegen auflockern und dabei helfen, das Eis zu brechen. Dafür eignen sich Fragen, die humorvoll sind und sich mit Dingen beschäftigen, über die viele gern sprechen.

Ein beliebtes Thema für Fragen fürs erste Date ist der Urlaub. Nicht umsonst wird der Urlaub ja die schönste Jahreszeit genannt. Hier bieten sich solche Fragen an wie:

– Wo warst du in deinem letzten Urlaub?
– Was war bis jetzt dein schönster Urlaub?
– Wo würdest du gern mal Urlaub machen?
– Hast du auch schon schlechte Erfahrungen gemacht?

Andere Fragen fürs erste Date drehen sich rund um die Familie. Typische Fragen dafür sind zum Beispiel:

– Hast du eine große Familie?
– Besucht Ihr euch oft?
– Feiert ihr zusammen?
– Unterstützt ihr euch gegenseitig?

Warum ist die Big7 Cam so besonders heiß?

Auch zum Punkt Tiere können viele interessante Fragen fürs erste Date gestellt werden:

– Magst du Tiere?
– Hattest du als Kind Haustiere?
– Hast du Haustiere? (Wichtig für Allergiker oder Menschen mit Phobien)
– Welches Tier würdest du gern sein wollen?

Sehr beliebt und anregend sind Fragen fürs erste Date, die sich rund um das Thema Hobby und drehen. Hier ist die Liste schier endlos:

– Welche Musik magst du gern?
– Spielst du selbst ein Instrument?
– Liest du gern und wenn ja, wer ist dein Lieblingsautor?
– Hast du ein besonderes Hobby?

WHO: Jeder Vierte leidet an Geschlechtskrankheit
Fragen fürs erste Date zum Thema Freizeit:

– Bist du eher aktiv oder passiv?
– Gehst du lieber ins Kino oder spielst du Computerspiele?
– Welche TV-Sendungen gefallen dir?
– Gehst du oft mit Freunden aus?

Fragen fürs erste Date beschäftigen sich auch mit Sport:

– Welcher Sport gefällt dir?
– Guckst du nur zu oder machst du auch mit?
– Gehst du regelmäßig zu Sportveranstaltungen?
– Wer ist dein Lieblings-Team?

Fehler bei Fragen zum ersten Date

Beim ersten Date kann viel schief laufen, weil sich beide noch nicht kennen und Reaktionen aufgrund mangelnder Erfahrung nicht richtig einschätzen können. Fragen fürs erste Date sollten beispielsweise nicht einseitig gestellt werden. Es soll ja schließlich eine angeregte Unterhaltung und kein Verhör werden. Ebenso falsch ist es, wenn einer der beiden Partner die ganze Zeit nur über sich selbst redet und den anderen kaum zu Wort kommen lässt. Wer eine Frage stellt, sollte nicht nur auf die Antwort des anderen warten, sondern sie auch selbst beantworten.

Bei den Fragen fürs erste Date sollten allzu tiefgründigen Themen wie Politik oder Religion bzw. Moral vermieden werden.
Wer pausenlos nur über seine Arbeit erzählt, langweilt den anderen schnell. Es wirkt lächerlich und unsicher, wenn sich jemand Fragen fürs erste Date daheim überlegt und sich vielleicht einen Spickzettel macht wie bei einer Prüfung. Solche Fragen sollten sich vielmehr aus der jeweiligen Situation heraus ergeben. Neben Fragen fürs erste Date dürfen Männer nicht vergessen, ab und zu ein Kompliment zu machen. Wenn sie nicht übertrieben werden, kommen Komplimente besser an als selbst die geistreichsten Fragen.

Warum diese Frau Sex mit 99 Menschen hatte

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here