Erotiklexikon: Nasenhaken

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Nasenhaken
    « zurück zur Übersicht
    3/5 - (4 votes)

    Einsatz des Nasenhakens im BDSM

    Zu den verschiedenen Spielarten des BDSM gehören alle möglichen Arten von kreativen Gegenständen, die speziell zu diesem Zweck entworfen worden sind. So auch der Nasenhaken, der in beide Nasenlöcher eingehakt wird und so die Gesichtszüge des Trägers grotesk verzerrt. Diese Entstellung und auch das Gefühl, dass der Haken auslöst, gefällt vielen Freunden des BDSM.

    Material und Aussehen

    Die meisten Nasenhaken bestehen aus Edelstahl. So können sie leicht gereinigt werden. Hygiene ist bei diesem Spielzeug, wie bei vielen anderen auch, ganz besonders wichtig. Der Haken ist so geformt, dass er keine gefährlichen Verletzungen hervorrufen kann. Oft wird er mit einem verstellbaren Lederriemen am Kopf befestigt. Dies kann zum Beispiel mithilfe eines speziellen Geschirrs erfolgen. Sein rustikales Aussehen macht ihn perfekt für historische Rollenspiele. Er ist aber auch im ganz normalen Rahmen des BDSM-Spiels beliebt.

    Demütigung und Entstellung

    Nasenhaken
    Model: Nose Hook Fetish Girl

    Das Tragen eines solchen Nasenhakens wird oft als demütigend empfunden. Doch gerade diese Demütigung ist in vielen Fällen gewünscht. Ein Nasenhaken zieht die Nase nach oben und weitet die Nasenlöcher. Er verleiht seinem Träger so ein Aussehen, dass an ein Schwein erinnern kann. Auch dieser entstellende Effekt ist gewollt, denn diese Demütigung gefällt vielen Fans des Nasenhakens.

    Der so erzielte, verzerrte Gesichtsausdruck kann dann zusätzlich als Anlass zu verbaler Erniedrigung dienen. So lässt sich der Nasenhaken sehr gut in verschiedene Formen des BDSM-Rollenspiels einbinden. Beliebt ist er zum Beispiel bei Anhängern des historischen Rollenspiels. So kann der Haken unter anderem als demütigendes Accessoire für einen Sklaven oder eine Sklavin dienen. Oft ist er Teil eines Geschirrs, das an mehreren Stellen des Gesichts befestigt werden kann.

    Schmerz und Unbehagen

    Einen Nasenhaken zu tragen bereitet eventuell auch leichte Schmerzen oder zumindest ein gewisses Unbehagen. Im BDSM ist auch das ein beliebter Effekt. Da der Nasenhaken an sich aber ungefährlich ist und zu keinen gefährlichen Verletzungen führt, gefällt er vielen besonders gut. Oft wird er als Mittel zur Bestrafung oder Erniedrigung eingesetzt.

    Nose Hook Fetish Girl

    Je länger er getragen wird, desto mehr Unwohlsein bereitet er. Das Anziehen des Lederriemens kann zusätzliches Unbehagen bereiten und wird oft als zusätzliche Bestrafungsmethode ins erotische Spiel einbezogen. Zusätzlich kann der Haken manuell manipuliert werden.

    Synonyme:
    Nosehook
    « zurück zum Index