Erotiklexikon: Alibimanager

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Alibimanager
    Alibimanager
    « zurück zur Übersicht
    4.8
    (23)

    Alibimanager – Mehr als nur ein Trend

    In einer Zeit, in der das Pri­vat­le­ben oft eng mit dem Berufs­le­ben ver­knüpft ist, ist der Bedarf nach Pri­vat­sphä­re und Abstand grö­ßer denn je. Das Kon­zept des "Ali­bi­ma­na­gers" hat in die­ser Hin­sicht einen fes­ten Platz ein­ge­nom­men. Eine beson­ders inter­es­san­te Erschei­nung in die­sem Bereich ist die Ali­bi-Agen­tur, die indi­vi­du­el­le Ali­bis nach Maß anbie­tet.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Ein individueller Service mit vielen Facetten

    Die Idee ist sim­pel: Men­schen, die aus ver­schie­de­nen Grün­den ein Ali­bi benö­ti­gen, wen­den sich an einen soge­nann­ten Frei­raum­ma­na­ger. Die­ser Ser­vice, oft auch als Ali­bi­ma­na­ger bezeich­net, erstellt dann über­zeu­gen­de, maß­ge­schnei­der­te Ali­bis. Es kann sich um ein­fa­che Din­ge han­deln, wie eine fik­ti­ve Ein­la­dung zu einem Event, bis hin zu kom­ple­xe­ren Dienst­leis­tun­gen wie das Ver­sen­den von Post­kar­ten aus exo­ti­schen Orten.

    Das ERONITE Dating

    Doch war­um grei­fen Men­schen auf sol­che Dienst­leis­tun­gen zurück? Die Grün­de kön­nen viel­fäl­tig sein: von der Not­wen­dig­keit, eine Aus­zeit von der täg­li­chen Rou­ti­ne zu neh­men, bis hin zu kom­pli­zier­te­ren fami­liä­ren oder beruf­li­chen Ange­le­gen­hei­ten. Der Schlüs­sel liegt in der Dis­kre­ti­on und im Fach­wis­sen des Ali­bi­ma­na­gers.

    Eine Grauzone zwischen Ethik und Geschäft

    Alibimanager
    Eine Ali­bi­ma­na­ge­rin bei der Arbeit

    Natür­lich wirft der Beruf des Ali­bi­ma­na­gers ethi­sche Fra­gen auf. Ist es in Ord­nung, ein Geschäfts­mo­dell um das Kon­zept des Lügens her­um auf­zu­bau­en? Eini­ge argu­men­tie­ren, dass solan­ge kei­ne Geset­ze ver­letzt wer­den und es im pri­va­ten Rah­men bleibt, es jedem selbst über­las­sen sein soll­te, wie er mit der Wahr­heit umgeht. Ande­re sehen dar­in jedoch ein poten­ti­el­les Pro­blem, da das Ver­trau­en in zwi­schen­mensch­li­chen Bezie­hun­gen auf dem Spiel steht.

    Aber, wie es in der Geschäfts­welt oft der Fall ist, bestimmt die Nach­fra­ge das Ange­bot. Und solan­ge es Men­schen gibt, die bereit sind, für sol­che Dienst­leis­tun­gen zu zah­len, wird es auch Anbie­ter geben, die sie bereit­stel­len.

    Die Zukunft des Alibimanagers

    Es ist schwie­rig vor­her­zu­sa­gen, wie sich der Beruf des Ali­bi­ma­na­gers in der Zukunft ent­wi­ckeln wird. Viel­leicht wird die Gesell­schaft immer trans­pa­ren­ter und ver­netz­ter, sodass es kaum noch Raum für Geheim­nis­se gibt. Oder viel­leicht wer­den sol­che Dienst­leis­tun­gen immer gefrag­ter, da Men­schen den Druck ver­spü­ren, stän­dig erreich­bar und prä­sent zu sein.

    Es ist auch mög­lich, dass Ali­bi-Agen­tu­ren, ähn­lich wie ande­re Dienst­leis­tungs­bran­chen, ihre Ange­bo­te des Ali­bi­ser­vice wei­ter diver­si­fi­zie­ren, um den sich ändern­den Bedürf­nis­sen ihrer Kun­den gerecht zu wer­den. Sicher ist nur, dass solan­ge es den Bedarf nach Dis­kre­ti­on und Abstand gibt, es auch einen Markt für sol­che Dienst­leis­tun­gen geben wird.

    Lese-Tipp für dich von Eronite 555

    Lies auch:
    • 5 Tricks, wie der Sei­ten­sprung geheim bleibt
    • Ist das Tref­fen mit einer Escort fremd­ge­hen?
    • War­um füh­ren man­che Men­schen sexu­el­le Dop­pel­le­ben?
    • Affä­re geheim hal­ten: so klappt's mit dem heim­li­chen Sex
    Geständ­nis: Mein Freund weiß nicht, dass ich eine devo­te Schlam­pe bin

    Abschlie­ßend bleibt fest­zu­hal­ten, dass der Ali­bi­ma­na­ger mehr ist als nur ein Trend. Es ist ein Zei­chen dafür, wie sich Gesell­schaft und Kul­tur ver­än­dern, und wie die Defi­ni­ti­on von Pri­vat­sphä­re und Wahr­heit im 21. Jahr­hun­dert stän­dig neu ver­han­delt wird. Es wird inter­es­sant sein zu beob­ach­ten, wie sich der Markt wei­ter­ent­wi­ckelt und wie sich die Rol­le des Ali­bi­ma­na­gers in der moder­nen Gesell­schaft eta­bliert.

    Gefällt dir die­ser Arti­kel?

    Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

    Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.8 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 23

    Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

    Da du die­sen Bei­trag moch­test…

    … fol­ge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

    Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

    Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?

    Synonyme:
    Feelgood-Manager
    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Fuck for Forest
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Schlafzimmerblick
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"