Erotiklexikon: Cis-Frau

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Cis-Frau
    Cis-Frau
    « zurück zur Übersicht
    5
    (11)

    Gegenstück zu einer Transgender Frau

    Was es mit Menschen auf sich hat, die als Transgender bezeichnet werden, ist allgemein bekannt. Eine Transgender Frau ist eine Person, die im Körper eines Mannes gefangen ist, sich aber ganz wie eine Frau fühlt. Manch einer lässt sich durch eine Geschlechtsumwandlung chirurgisch in eine Frau umwandeln. Eine Cis Frau ist das genaue Gegenteil.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Wer ist mit einer Cis Frau gemeint?

    Cis-FrauEine Cis Frau ist eine Person, die als Frau geboren wurde und sich auch als Frau fühlt. Das entspricht dem Empfinden der Mehrheit. Der Begriff Cis Frau wurde 1991 von dem deutschen Sexualforscher Volkmar Sigusch kreiert. Er wollte mit dem ungewöhnlichen Begriff zum Ausdruck bringen, dass es in der Sexualität eben nichts Normales gibt.

    Es ist keineswegs normal, dass eine Frau sich als Frau wahrnimmt oder ein Mann als Mann. Darauf weist das Wort “cis” hin. Es kommt aus dem Lateinischen und heißt so viel wie diesseits. In der Geographie gibt es zum Beispiel den Begriff “cisalpin”. Er bezeichnet die Südseite der Alpen.

    Ist eine Cis Frau normal?

    Nein, nicht unbedingt. Dass sie eine Cis Frau ist, sagt lediglich aus, dass sie nicht nur biologisch eine Frau ist, sondern sich auch als Frau fühlt. Über ihre Sexualität sagt der Begriff nichts aus. Eine Cis Frau kann sowohl heterosexuell als auch lesbisch sein. Mit dem Wort Cis soll lediglich ausgedrückt werden, dass die menschliche Sexualität sehr vielseitig ist und es Fälle gibt, in denen das Geschlecht nicht eindeutig bestimmt werden kann. Wer sich selbst als Cis Frau bezeichnet, drückt damit eine Art Protest aus. Sie meint, dass es nicht selbstverständlich ist, sich als Frau in einem weiblichen Körper zu fühlen.

    Kennst du schon Fanseven?

    Es gibt auch den Ausdruck Cis Sexismus. Damit ist die Diskriminierung von Menschen gemeint, die nicht der Norm oder dem Durchschnitt entsprechen. Diese Art von Sexismus trifft häufig nicht nur Transgender Personen, sondern auch Frauen, die aus irgendwelchen Gründen besonders männlich auftreten.

    Lies auch: Intersexuell, Transe, Shemale – Wo ist eigentlich der Unterschied?

    Solche Frauen werden oft als Mannweib bezeichnet. Der Begriff CisFrau hat sich jedoch bis heute nicht weit verbreitet. Die meisten Menschen wissen wahrscheinlich noch nicht einmal, dass es eine besondere Bezeichnung für die große Mehrheit gibt.

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 11

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Cis-Mann
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Extasia
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"