Bewegungsmelder versteckt Pornos vorm Chef

Von Benno von Sandhayn
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
Bewegungsmelder versteckt Pornos vorm Chef
Bewegungsmelder versteckt Pornos vorm Chef
5
(12)

Bewegungsmelder versteckt Pornos

… damit Chef und Frau nichts merken

Ein Bewe­gungs­mel­der ver­steckt Por­nos und kei­ner bekom­met etwas mit? Die Welt wird doch immer ver­rück­ter! Wer zuhau­se auf ero­ti­schen Sei­ten wie zum Bei­spiel www​.flat​rate​.fun, www​.star​shows​.fun usw. surft, aber Angst hat, die eige­ne Frau könn­te ihn erwi­schen, soll­te ein­mal das neue Gad­get von Mini­meyes (von mini­mi­ze, dt. "mini­mie­ren") aus­pro­bie­ren.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Bewegungsmelder versteckt Pornos vorm Chef oder der FrauWenn der Chef kommt, wird's brenz­lig? Die Kol­le­gen auf der Eta­ge sol­len nicht mer­ken, wo du dich im Inter­net her­um­treibst? Jetzt gibt es einen hier­für einen Bewe­gungs­mel­der: man stellt ihn ein­fach mit Blick­rich­tung Tür auf und wenn jemand hin­ein­kommt und die Tür öff­net, schal­tet das Gerät auto­ma­tisch den Ton ab oder mini­miert alle offe­nen Brow­ser­fesn­ter, so das es aus­sieht, als gin­ge man ganz nor­mal sei­ner Arbeit nach. Und der Chef merkt nichts, ein Bewe­gungs­mel­der ver­steckt Por­nos und ande­re vom Arbeit­ge­ber uner­wünsch­te Sei­ten wie Face­book oder Gambling (Spie­le­sei­ten)!

Früher war's die "Chef-Taste"

Wer erin­nert sich noch an die "Chef-Tas­te"? Wenn man auf sei­ner Tas­ta­tur eine bestimmt Tas­ten­kom­bi­na­ti­on drück­te, öff­ne­te sich sofort ein Bild mit einer ganz unver­fäng­li­chen Anwen­dung, so dass nie­mand Ver­dacht schöp­fen konn­te. Nun war die Zeit reif für eine Wei­ter­ent­wick­lung und her­aus­ge­kom­men ist eben jener Bewe­gungs­sen­sor, der Gambling- oder Por­no­sei­ten mini­miert.

Für den, der am Arbeits­platz Por­nos schau­en möch­te, sicher eine Über­le­gung wert, denn die meis­ten Chefs wer­den es nicht mögen, wenn ihre Ange­stell­ten wäh­rend der Arbeits­zeit Por­nos kon­su­mie­ren oder beim Rou­lette ihren Lohn durch­brin­gen. Und selbst heut­zu­ta­ge soll es ja noch Frau­en geben, die ihrem Mann das Por­no­gu­cken am liebs­ten ver­bie­ten wür­den.

Fazit
Die Ent­wick­ler haben sogar ver­spro­chen, dass das Gerät mit meh­re­ren Com­pu­tern gleich­zei­tig funk­tio­nie­ren soll. Wer also auf Grup­pen­wich­sen steht, kann das im Groß­raum­bü­ro gern ein­mal aus­pro­bie­ren. Wir raten den­noch allen Por­no­fans, sich lie­ber gemein­sam mit der Frau die gei­len Sex­fil­me zuhau­se anzu­schau­en. Das ist bes­ser für die Bezie­hung und wahr­schein­lich schaut ihr den Por­no mit eurer Liebs­ten sowie­so nicht bis zum Ende. ;-)

Gefällt dir die­ser Arti­kel?

Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 5 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 12

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

Da du die­sen Bei­trag moch­test…

… fol­ge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"