Erotiklexikon: FFM

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    FFM
    « zurück zur Übersicht

    Geheime sexuelle Fantasie vieler Männer

    Manche Abkürzungen in der Erotik sind auf den ersten Blick für Uneingeweihte kaum verständlich. Dazu gehört auch der Begriff FFM. Dahinter verbirgt sich nicht der Begriff Frankfurt am Main, sondern eine der beliebtesten sexuellen Fantasien überhaupt (zumindest bei Männern).

    FFMWofür steht FFM?

    Die Abkürzung steht für die Anfangsbuchstaben der englischen Wörter Female-Female-Male. Es handelt sich um einen Dreier, bei dem ein Mann Sex mit zwei Frauen hat. Auf Deutsch wird die Sexpraktik flotter Dreier genannt. Der Begriff wird jedoch kaum noch benutzt.

    Umfragen zufolge träumt die Mehrzahl der Männer davon, wenigstens einmal im Leben FFM Sex zu erleben. Bei der Mehrzahl der Männer bleibt es nur eine Fantasie. Sie sehen sich Pornos an, bei denen es um FFM geht und masturbieren dazu. Wird dabei ein Masturbator verwendet, kann die Lust sehr groß werden. Realer FFM Sex ist jedoch noch viel besser.

    Worauf beim FFM Sex achten?

    Wer einen flotten Dreier plant, muss einiges beachten, damit die Sache nicht in die Hose geht und eine Beziehungskrise herauf beschwört. Am schwierigsten wird wahrscheinlich, das Einverständnis der Ehefrau oder Freundin zu bekommen. Dazu muss das Thema bei passender Gelegenheit unauffällig angesprochen werden.

    Erotikportal mit Flatrate

    Das Pärchen kann sich beispielsweise gemeinsam einen Porno zum Thema ansehen und er erwähnt beiläufig, wie geil er so etwas findet und dass er so etwas auch mal erleben möchte. An ihrer Reaktion kann er erkennen, wie sie dazu steht. Sollte sie einen FFM-Dreier vehement ablehnen, ist es besser, das Thema ruhen zu lassen.

    Welche anderen Möglichkeiten gibt es?

    Ein Mann, der gern FFM Sex in der Realität erleben möchte, kann das über das Internet umsetzen. Dort gibt es genügend Kontaktbörsen, auf denen Frauen einen Mann für einen flotten Dreier suchen. Der große Vorteil bei solchen Online-Kontakten besteht darin, dass sich die Teilnehmer nur für den Sex treffen. Im Alltag gibt es in der Regel keine Berührungspunkte. Das ist etwas anderes als wenn die beste Freundin der Frau, eine Arbeitskollegin oder die attraktive Nachbarin zum flotten Dreier eingeladen wird.

    Viele Frauen sind sehr eifersüchtig, besonders wenn die andere jünger und schöner ist als sie selbst. Vor einem FFM-Date mit jemanden aus dem Internet sollte man sich jedoch auf neutralen Grund treffen, sich etwas kennen lernen und die Regeln besprechen.

    FFM ist das Gegenstück zu MMF.

    Synonyme:
    Dreier mit zwei Frauen
    Nicht klicken!
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Flagellation
    Nächster ArtikelErotiklexikon: MMF
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.

    SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

    Please enter your comment!
    Please enter your name here