Erotiklexikon: Nippelorgasmus

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Nippelorgasmus
    Nippelorgasmus
    « zurück zur Übersicht
    0
    (0)

    Wenn’s die Frau schüttelt vor Geilheit

    Als primäre erogene Zone der Frau können die Brüste, insbesondere die Nippel, einen Orgasmus auslösen. Anatomisch gesehen ist die Brustwarze ein erregbares Organ, wie die Klitoris oder das männliche Geschlecht, ein Orgasmus, der dadurch ausgelöst wird, heißt auch Nippelorgasmus.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Der Nippelorgasmus

    NippelorgasmusBei einem Höhepunkt der Erregung verhärten sich die Brustwarzen und werden größer. Auch die Venen um die Brustwarzen können anschwellen, und die Brüste nehmen an Volumen zu. Das Saugen an den Brüsten, das an das Saugen eines Neugeborenen erinnert, führt zum einen zur Produktion von Oxytocin (dem Bindungs- oder Orgasmushormon) und zum anderen zur Produktion von Prolaktin: die perfekten Voraussetzungen für einen Nippelorgasmus.

    Forscher haben gezeigt, dass die Stimulation der Brüste den genitalen sensorischen Kortex aktiviert, den gleichen Bereich des Gehirns, der bei der Stimulation der Klitoris, der Vagina und des Gebärmutterhalses angesprochen wird. Es scheint, dass für das Gehirn die Informationen auf der gleichen Ebene verarbeitet werden. Viele Frauen fühlen sich bei einem Brustwarzenorgasmus völlig losgelöst und manche finden einen Nippelorgasmus sogar besser als einen vaginalen.

    Manche Frauen hingegen fühlen nichts. Die Stimulation kann sogar zu unangenehmen Empfindungen führen. ! Die Bindung, die Frauen zu ihren Brüsten aufbauen, hat einen direkten Einfluss auf ihr Verhältnis zur Lust. Es geht um ihre Beziehung zu ihrem Körper und ihren Brüsten. Wenn sie sie zu groß oder zu klein finden, wenn sie unter einem schlechten Bild von den Brüsten leiden, ist es schwieriger, Freude zu empfinden.

    Deutsche Erotikstars

    Nippel-Orgasmus bei Männern

    Männer sind auch sensibel, aber ohne zu versuchen, ihre Lust zu erforschen. Die männliche Sexualität ist so sehr auf Sex ausgerichtet, dass sie die Brüste nur selten als erogene Zone nutzen. In Wirklichkeit sind die Brustwarzen eine sekundäre erogene Zone beim Mann.

    Lies auch:
    • Brustwarzenorgasmus: 4 Tipps für den Nippel-Orgasmus

    Brüste unter hoher erotischer Spannung

    Die Art der Berührung und des Streichelns ist für jeden einzigartig. Am besten ist es, auf die Empfindungen der Partnerin zu hören. Durch die Entdeckung der eigenen mütterlichen Empfindungen, durch die Selbsterotik, kann eine Frau weniger konventionelle Spielereien initiieren und ausprobieren, ob auch sie einen Nippelorgasmus bekommen kann.

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    Synonyme:
    Brustwarzenorgasmus, Tittenorgasmus
    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Cam-to-Cam
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Resteficken
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"