Start Interessantes & News Sex von hinten: 7 Gründe, warum Frauen Analsex lieben

Sex von hinten: 7 Gründe, warum Frauen Analsex lieben

0
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Warum Frauen Analsex lieben - 7 gute Gründe im Erotikmagazin Eronite

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Was mögen Frauen am Arschfick am liebsten?

Sieben gute Gründe, warum Mädels Analsex geil finden

Analsex – ist in vielen Partnerschaften ein Tabu-Thema. Dabei sehen viele Männer ihre jeweilige Sex-Gespielin buchstäblich am liebsten von hinten. Und auch immer mehr Frauen stehen auf Analsex bzw. auf Sex von hinten. Anal-Sex fühlt sich eben großartig an und das Lust-Erlebnis ist fantastisch. Man(n) muss sich nur trauen – denn mindestens 7 gute Gründe gibt es dafür, dass die holde Weiblichkeit Analsex präferiert:

Warum Frauen Analsex lieben - 7 gute Gründe im Erotikmagazin Eronite1)   Experimentieren ist beim Sex (fast) alles. Was liegt da näher, als den Sex von hinten einfach mal auszuprobieren? Schon in der Antike war Sex von hinten äußerst beliebt. Man nutzte Anal-Sex vor allem, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Sicherlich gibt es diesbezüglich längst andere Mittel und Wege. Trotzdem kann ein Arschfick unfassbar erotisch und sinnlich zugleich sein. Weil der Mann beim Sex von hinten besonders vorsichtig sein muss, kann die Frau es einfach mal genießen, wenn der Penis beim Analsex besonders langsam in sie eindringt. Schon das ist für viele Frauen ein echter Hochgenuss.

2)   Wer sagt, dass man beim Arschfick nicht zwei Spielereien miteinander verbinden kann? Fast jede Frau liebt es, ihren Partner nach allen Regeln der Kunst zu verwöhnen. Was also liegt da näher, wenn sie beim Analsex einfach liebevoll seine Kugeln krault – nur, um sogleich mit den Fingern weiter zu wandern zu seinem Anus? Auf diese Weise haben beim Sex von hinten beide etwas davon. Wenn Männer beim Sex von hinten von den „verspielten“ Fingern der Frau anal stimuliert werden, törnt sie das unglaublich an. Woran das liegt? Ganz einfach: weil ihr Anus eben weitaus fester und robuster ist als der einer Frau. Umso empfindlicher reagiert er beim Sex von hinten daher auf Berührungen. Wenn sie folglich beim Arschfick mit ihren Fingern seinen After streichelt und stimuliert, wird sein Orgasmus beim Sex von hinten garantiert noch viel heftiger!

Lassen sich Frauen gern von hinten nehmen?

3).  Es soll ja Männer geben, die lieben es, zu unterschiedlichsten Gelegenheiten ihre Macht und Überlegenheit unter Beweis zu stellen. Geradezu ideal dafür ist Sex von hinten. Denn dabei können die Herren der Schöpfung die volle Kontrolle über die Frau übernehmen und zudem sogar das Tempo bestimmen. Sex von hinten ist deshalb einfach zum Dahinschmelzen! Das jedenfalls empfinden viele Frauen so. Dieses Gefühl, beim Analsex jemandem – zumindest ein Stückweit – ausgeliefert zu sein und gezeigt zu bekommen, wo es lang geht, das ist schon richtig erregend. Dieser süße Schmerz, der sich beim Eindringen des Penis‘ bemerkbar macht, unterstützt dieses unvergleichliche Gefühl zusätzlich. Da verwundert es wahrlich nicht, dass sich so manche Frau heimlich wünscht, des Öfteren Analsex mit ihrem Schatz genießen zu können. Toller Nebeneffekt beim Sex von hinten: Die Herren der Schöpfung empfinden es als ungeheuer erregend zu sehen, wie die Frau es beim Anal-Sex genießt, sich einfach mal hinzugeben.

4)   Analsex macht wahrlich nicht nur die Männer verrückt. Auch die Damen lieben es, beim Sex von hinten schön kraftvoll genommen zu werden. Was den Arschfick so besonders macht? Ganz sicher auch dieses Gefühl, beim Sex von hinten vom Mann absolut ausgefüllt zu werden. Der Analbereich der Frau ist nun einmal enger und weniger dehnbar als ihre Vagina. Wird der After beim Analsex langsam, aber stetig penetriert, fühlt es sich genauso an, als nehme sein Geschlechtsteil vollständig von ihr Besitz ein. Diese Enge, dieses laute Stöhnen, wenn er wieder und wieder in sie eindringt, das führt bei vielen Mädels schon nach kurzer Zeit dazu, dass sich die feuchte Erregung der Vagina bis zum Hinterteil ausbreitet. So gleitet es noch besser – und beide erleben wahre Höhenflüge beim Arschfick!

Stöhnen beim Sex - Ziemlich geil oder eher nervig?

Die Lust des eigenen Partners kann erregend sein beim Analsex

5).  Auch wenn es Frauen gibt, die sich beim Sex von hinten nicht ganz wohlfühlen, so genießen sie es beim Analsex doch umso mehr, diese heftige Lust ihres Partners in sich zu spüren. Weil Erotik an sich beim weiblichen Geschlecht meist auch „Kopfsache“ ist, sind die Frauen beim Analsex umso intensiver mit ihren Gedanken beim Liebesspiel. Sie spüren jede Bewegung ausgesprochen intensiv und bemerken daher ebenfalls die besonders starke Erregung ihres Partners. Dieses Wissen wirkt auf so manche Frau äußerst anregend. Klar, dass sie beim Anal-Sex durchaus selbst auch wunderbare Orgasmen erleben.

6)   Warum nur eines, wenn man beides haben kann? Das trifft insbesondere beim Arschfick zu. Während nämlich die Frau beim Sex von hinten ausgiebig penetriert wird und es der Mann spürbar genießt, hat sie nach Lust und Laune bei einem solchen Arschfick zugleich die Option, ihre Vagina mit einem heißen Spielzeug zu verwöhnen. Dieses Doppelspielchen – Analsex und Vaginalsex in einem – ist wahrlich anregend. Kenner sprechen hier von einer DP („Double Penetration“, „doppelte Penetration“, „Doppelpenetration“ oder „Sandwich“) und probieren es auch mal mit einer Frau und zwei Männern aus. Ein solcher Arschfick führt allerdings nicht selten dazu, dass sich der Höhepunkt bei beiden früher einstellt als gewohnt. Denn nicht zu vergessen ist, dass es auch die echten Kerle genießen, wenn sich ihre Gespielin beim Analsex dermaßen wohlfühlt…

Wie unterscheidet sich der Orgasmus beim Analsex zum Vaginalverkehr?

7)   Beim Arschfick ist der Orgasmus natürlich die Krönung des Ganzen. Weil der Penis beim Arschfick allerdings in eine äußerst beengte Öffnung eindringt, mag es anfangs ein kleines bisschen schmerzhaft sein. Dies schreckt viele Frauen davon ab, Sex von hinten überhaupt zuzulassen. Andere hingegen wissen, was ihnen beim Sex von hinten entgehen würde. Gerade weil die „Gegebenheiten“ dermaßen beengt sind, ist das weibliche Lustempfinden beim Analsex viel, viel stärker. Dieses gleichmäßige Penetriertwerden beim Anal-Sex macht einen geradezu verrückt! Was jedoch beim Sex von hinten die pure Verlockung ist, ist das Wissen darum, dass die Orgasmen oft um ein Vielfaches intensiver sind als beim klassischen Vaginalsex! Jede Frau sollte sich den Sex von hinten gönnen – und dabei unter der kraftvollen Energie ihres Mannes buchstäblich zerfließen. Es gibt in der Tat nichts Schöneres als einen Höhepunkt beim Arschfick!

VX Videostation

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here