Start Interessantes & News Sexspielzeug: Nur jeder vierte Deutsche besitzt Sextoys

Sexspielzeug: Nur jeder vierte Deutsche besitzt Sextoys

0
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Jeder vierte Deutsche besitzt Sexspielzeug

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Sexspielzeug ist nicht für jeden interessant

Bisher noch eher unbeliebt in deutschen Schlafzimmern

Wenn man einer Studie Glauben schenken darf, sind die Deutschen bis dato noch eher als Muffel in Sachen Sextoys zu bezeichnen. Die Abstinenz von Sexspielzeug scheint so etwas wie „Das haben wir doch nicht nötig“ zu signalisieren.

10 Euro geschenkt (ab einem Mindestbestellwert von 40 Euro)
Der Gutschein ist unbegrenzt gültig und bei jeder Bestellung verwendbar (Code: ADC1234)

Jeder vierte Deutsche besitzt SexspielzeugDoch ist dieses Denken gerechtfertigt oder könnte nicht ein bisschen mehr Spaß und Spannung beim Liebesspiel mit Hilfe der Sextoys buchstäblich gut kommen?

Wenn man sich im Internet umsieht, ist es deutlich. Es war noch nie so einfach, sich Sexspielzeug in allen Varianten online und diskret zu bestellen wie heute. Also steht einem Experiment, ob das Spielzeug für den Sex nicht doch das richtige Elixier sein kann, nicht viel entgegen. Zumindest keine Peinlichkeit. Also sollte man am besten einfach ein paar Seiten aufrufen und sich von all den Handschellen, Peitschen, Cremes und Dildos und anderen Hilfsmitteln ausführlich inspirieren lassen. Sextoys sind in vielen Varianten erhältlich. Ein Luxus sind sie heute auch nicht mehr, sondern einfach ein nettes Extra.

Sexspielzeug ins Liebesspiel integrieren – für mehr Fun

Auch Paare, die ansonsten beim Sex recht aufgeschlossen sind, scheinen in deutschen Landen noch zu zögern, wenn es darum geht, etwas „Zusätzliches„, also einen Gegenstand im Bett, zu nutzen. Erotik pur ist Trumpf, also die normale anatomische Ausstattung zu nutzen. Die Nationen, die in Sachen Nutzung von Sextoys schon weiter sind, wissen es besser: Jedes Liebesspiel kann noch etwas Neues gut gebrauchen und wenn man mit Hilfe von Sextoys auch einmal neue Rollen ausprobieren kann, lernt man sich als Paar mit neuen Augen zu sehen.

Junge Frau kämpft gegen ihre Sexsucht

5 Euro geschenkt (ab einem Mindestbestellwert von 20 Euro)
Der Gutschein ist unbegrenzt gültig und bei jeder Bestellung verwendbar (Code: ADC1234)

Sexspielzeug – und man nimmt sich auch mehr Zeit für den Sex

Ein nettes Nebenprodukt der Nutzung von Sexspielzeug scheint es zu sein, dass man sich beim Sex bewusster mit dem Partner bzw. den genutzten Techniken beschäftigt. Wer die Handschellen mit rosa Plüsch herausholt oder die Feder streifen lässt, wer sich auch einmal ausführlich mit einem Dildo und seinen Vorzügen beschäftigt, kommt sehr leicht weg von der Standardnummer. Toys sind also wahre Liebesspielverlängerer, die nicht nur Erstaunliches bewirken, sondern den Sex auch verändern helfen. Man kann das Sexspielzeug als guten Kumpel oder als frechen Besucher im Bett wahrnehmen.

Wie immer man Toys auch sieht – sie steigern die Lust an der Lust. Und das kann doch auch den 75 Prozent, die noch keine Seyxtoys in deutschen Landen nutzen, sicher nicht schaden.


Dildodave

Das Titelfoto dieses Beitrags wurde mit freundlicher Genehmigung von Morderska bereitgestellt.

VX Videostation