Start Interviews & Porträts 13 Fragen an die scharfe Alex

13 Fragen an die scharfe Alex

0
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Scharfe Alex | Eronite

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Die scharfe Alex intim

Die blonde Zaubermaus aus dem Sauerland – sie mag heißen Sex in der freien Natur genauso wie den spontanen Fick in der Umkleidekabine. Wir hatten die scharfe Alex im Interview:

Alex | EroniteEronite: Alex, wie alt bist Du und woher kommst Du?
Alex: Hi, ich bin 25 Jahre alt und komme aus Finnentrop im schönen Sauerland.

Eronite: Bist Du hauptberuflich Pornodarstellerin oder gehst Du nebenbei noch einer bürgerlichen Arbeit nach?
Alex: Nein, ich bin hauptberuflich Webcamgirl und das Porno-Drehen mache ich aus Spaß an der Freude noch dazu ;)

Eronite: Wenn wir Dich in Deinen Filmen sehen, bist Du recht tabulos. Gibt es etwas, das Du unbedingt mal ausprobieren möchtest?
Alex: Puh, klar, im moment gibt es da noch so einiges, was ich gerne mal vor der Kamera machen möchte, einen Dreier mit 2 Männern zum Beispiel! (Alex schmunzelt)

Eronite: Wie stehst Du zu den Themen Analsex, Gangbang, Bukkake, Sadomasochismus?
Alex: Hehe, gegen geilen Analsex hab ich nichts, Gangbang hab ich noch nie ausprobiert, aber wenn es paßt, würde ich es gerne mal machen
mit anschließendem Bukkake :) SM ist nicht mein Ding, mag es selbstbestimmt und Angst vor Schmerzen hab ich auch….

Eronite: Was macht für Dich einen echten Pornostar aus?
Alex: Ein echter Pornostar? Hmm, früher waren es die, die man im TV sehen konnte, da dachte ich dann immer, wow, die sind echte Stars. Seitdem ich selber etwas in der Branche unterwegs bin und ein paar kennengelernt habe, sind es eher die, die trotz des ganzen Rummels um ihre Person nett und echt sind.

Alex | EroniteEronite: Du hast ja schon eine große Fangemeinde. Wie stolz macht Dich das in Bezug auf die Anerkennung Deiner Arbeit?
Alex: Total, als ich vor knapp einem dreiviertel Jahr angefangen habe, alles etwas publiker zu machen, z. B. auf Facebook, hätte ich nie gedacht, daß ich so gut ankomme und ich soviel Zuspruch bekomme, das ist echt toll und macht mich sehr stolz. DANKE!

Eronite: Wo kann man Dich treffen? Bist Du z. B. regelmäßiger Gast auf der Berliner Erotikmesse „Venus“?
Alex: Ja, war schon ein paar mal auf der Venus, aber immer nur als Besucher. War trotzdem echt toll und wenn sich was ergibt, bin ich auch auf anderen Messen anzutreffen.

13 Fragen an Sunny Sin - Das Interview

Eronite: Was sagt die Männerwelt zum Deinem Job, wenn Du sie auf privater Ebene kennenlernst?
Alex: Die meisten wollen mich auf einmal kennenlernen und „einfach mal einen Kaffee mit mir trinken“… Komisch, oder?! (Alex grinst bis über beide Ohren)

Eronite: Wenn eine Filmproduktion Dir völlig freie Hand ließe bei der Realisation eines Pornos, was würdest Du drehen und in welcher Rolle sähest Du Dich?
Alex: Ich würde vieles gerne mal ausprobieren, Regie führen, Kamerafrau, aber Darsteller wäre ich auch gerne.
Outdoor find‘ ich sehr spannend, egal ob etwas abgelegen an ’nem netten See oder auch irgendwo in einer Umkleide, der gewisse Kick müßte da sein.

Alex | EroniteEronite: Du gehörst zu den bekannteren Darstellerinnen der Szene. Wirst Du schonmal auf der Straße erkannt? Oder siehst Du nur an den lüsternen Blicken der Männer, daß sie Dich kennen, aber lieber doch nicht ansprechen?
Alex: Angesprochen wurde ich noch nicht, aber manche Männer sehen mich an, als ob sie mich kennen würden, würden aber sich nicht trauen was zu sagen. Anfangs fand ich das komisch, aber man gewöhnt sich ja an vieles.
Würde mcih aber sehr freuen, wenn mich mal jemand anspricht, beiße nicht ;)

Eronite: Können Deine Fans Dich eigentlich auch vor der Webcam sehen oder bisher nur im Film?
Alex: Siehe oben!

Eronite: Kurz und dick oder lang und dünn? Wie muss er sein?
Alex: Mir Latte ;) Hauptsache, er kann damit umgehen!

Eronite: Bei Eronite dürfen bei den meisten Drehs die Darstellerinnen und Darsteller beim Drehbuch mitreden und ihre eigenen Ideen und besonders auch ihre Vorlieben einbringen. Kannst Du Dir vorstellen, auch mal in einem Eronite-Film mitzuspielen?
Alex: Man soll niemals nie sagen, mal sehen was die Zeit bringt ;)

Alex, vielen herzlichen Dank für das Interview, wir haben uns sehr gefreut, daß Du uns Rede und Antwort gestanden hast. Und wer mehr von Alex sehen möchte, schaut einfach mal in ihre Webcam rein!

Hier nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here