Start Interviews & Porträts Erkläre Rope-Bunny Nyna deinen Fetisch!

Erkläre Rope-Bunny Nyna deinen Fetisch!

0
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Rope-Bunny Nyna

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Die Bondage-Expertin ist ab sofort live für deine Fragen!

Rope-Bunny Nyna per Flatrate online …

… und da bringst du ihr deinen Fetisch näher!

Rope-Bunny Nyna kennt sich aus: sie ist ein Rope-Bunny. Das sind Mädels, die sich gern fesseln lassen. Und als solches hat sie eine Menge Ahnung vom Thema Bondage.

Rope-Bunny NynaWeil sie auch gern selbst die Seile in die Hand nimmt, kann sie dir genau sagen, wie du dich am besten selbst verknotest. Sie ist so neugierig auf die verschiedenen Fetische, dass sie wissen möchte, welcher Vorliebe du am meisten abgewinnen kannst. Hilf Nyna und erkläre ihr deinen Fetisch – im Livechat (Flatrate!) ist sie ab sofort für dich da!

     www.bunnyna.com  

Was musst du wissen übers Rope-Bunny Nyna? Sie ist zarte 22 Jahre jung, aber als feste Fesselpartnerin von Helga Unterwasser kann sie trotz ihres jungen Alters aus einem riesigen Erfahrungsschatz schöpfen. Und sie ist schlau, verfügt über viel Allgemeinwissen und ist unheimlich clever. Du möchtest einen Rat von ihr? Du möchtest etwas zu deinem speziellen Fetisch wissen? Frag doch das Rope-Bunny Nyna einfach mal! Sie ist sehr nett und wissbegierig. ;-)

Ein Fetisch ist keine schlechte Sache, sondern in der Erotik ist damit eine Vorliebe für bestimmte Dinge, Körperteile oder Praktiken gemeint, die sexuelle Erregung hervorrufen. Fast jeder Mensch, Männer wie auch Frauen, hat solche Vorlieben.

Rope-Bunny Nyna 5 Tage gratis zum Start:    ►  www.bunnyna.com  ◄

Weit verbreitete Fetische sind beispielsweise solche für Schuhe, insbesondere High Heels oder Stiefel, Strümpfe und Strapse. Viele Männer werden vom Anblick eines runden weiblichen Pos oder praller Brüste in höchste sexuelle Erregung versetzt, andere (darunter auch Frauen) stehen auf Outdoorsex, Fesselspiele (Bondage) oder Sex in der Öffentlichkeit. Das Risiko erwischt zu werden, macht den Sex noch reizvoller als gewöhnlich.

13 Fragen: Honey Diamond im Interview

Ein Fetisch ist keine Schande oder Perversität, sondern eine ganz normale Sache. Die meisten Vorlieben werden von Millionen von Menschen geteilt. Bis heute gilt aber das Thema Fetisch in der Öffentlichkeit als tabu. Wer gibt schon gern zu, dass er beispielsweise auf Overknees steht und eine Frau sucht, die sie für ihn beim Sex trägt und ihn vielleicht auch darauf abspritzen lässt?

Auf die Dauer seinen Fetisch zu unterdrücken ist nicht gut, weil es zu Stress und Nervosität führt und eine Beziehung belasten kann. Eine Prostituierte aufzusuchen ist auch keine dauerhafte Lösung, weil es sehr viel Geld kostet und es dabei um ein Geschäft, nicht um Gefühle, geht. Besser ist es, in einem erotischen Chat eine attraktive Frau zu suchen und mit ihr über den jeweiligen Fetisch zu sprechen. In den meisten Fällen wird sie Interesse und Verständnis zeigen und den Fetisch gemeinsam mit dem Partner ausleben. Dabei kann man sicher sein, dass es nicht um finanzielle Interessen geht, sondern die Befriedigung der gemeinsamen Lust das eigentliche Ziel ist. So wie bei der hübschen Bondage-Expertin, Rope-Bunny Nyna, im Flatrate Fetisch Chat ohne Abzocke. Nimm dir Zeit für sie und sie nimmt sich auch die Zeit für dich!

★★★    Jetzt mit Rope-Bunny Nyna chatten: www.bunnyna.com    ★★★