Start Interessantes & News Was kann Mann bei einer Flaute im Bett tun?

Was kann Mann bei einer Flaute im Bett tun?

0
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Was kann Mann bei einer Flaute im Bett tun?

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Warum Sex auch für Männer oftmals belastend ist

Die besten Tipps für heiße, intime Momente

Nicht immer sind es die Männer, die dauernd Lust auf Sex haben und sich im Bett austoben möchten. Oftmals ist der Fall in Partnerschaften genau umgekehrt. Die Frau hat Lust auf Sex, doch der Mann empfindet es nicht gleich. Häufig stecken dahinter körperliche Symptome – nicht immer muss die fehlende Lust aber auf Erektionsstörungen oder sonstige physische Probleme zurückgehen. Oftmals stecken dahinter auch Ängste oder psychische Krankheiten. In diesem Artikel wollen wir ein paar Gründe klären, warum Männer keine Lust haben und was Mann und Frau für eine schöne Zweisamkeit tun können.

Was kann Mann bei einer Flaute im Bett tun?Angst nicht gut genug zu sein

Viele Männer haben das Bild im Kopf, dass sie immer und überall bereit sein müssen. Gerade die Pornoindustrie suggeriert den Männern, dass es nichts Wichtigeres gibt, als die Frauen zu befriedigen. Doch dem stimmen Experten nicht zu. Gerade Psychologen betonen, dass der Druck, den sich viele Männer machen, ausschlaggebend ist, dass die Lust abnimmt. Es ist, wie in diesem Artikel beschrieben, vollkommen normal, dass Männer auch mal keine Lust haben. Wenn Männer trotz geringer Lust mit Frauen schlafen, ist es nicht verwunderlich, wenn der Penis nicht richtig erigiert, und somit der Geschlechtsverkehr nicht stattfindet. Nach diesem Malheur fühlen sich viele Männer schlecht und vermeiden die Intimität. Zudem hat das männliche Geschlecht häufig das Gefühl, sehr gut im Bett sein zu müssen und sich keine Fehler erlauben zu dürfen. Diese im Kopf ständig kreisenden Gedanken können sehr belastend sein, gerade, wenn Männer auch sonst unter Druck stehen. Männer, die dieses Problem kennen, sollten mit dem Partner/der Partnerin offen sprechen.

Fehlende Attraktivität oder zu wenig Selbstliebe

Auch, wenn es komisch klingt – viele Männer haben das Problem, dass sie sich selbst unattraktiv finden und sich deshalb auch nicht auf die Frau oder den anderen Mann richtig einlassen können. Das ist kein Wunder – Social-Media möchte nicht nur Frauen das Bild des perfekten Aussehens vermitteln, sondern auch Männern. Durchtrainiert, breite Schultern und einen Sixpack – viele Männer haben das nicht und sind deshalb unsicher. Doch beim Sex spielen das Aussehen und die Muskeln nur eine sekundäre Rolle. Wichtig ist, dass man aufeinander eingeht und die negativen Bilder von sich selbst vergisst. Doch vielen Männern fällt das nicht leicht, deshalb können sie sich auch nicht so oft fallen lassen.

Sex: Was kann Mann bei einer Flaute im Bett tun?Zu viel im Kopf

In den Köpfen der Menschen ist es so verankert, dass Männer immer Lust haben. Doch dem ist nicht so. Gerade, wenn Männer einen sehr stressigen Job oder sonstige Probleme haben, ist es klar, dass auch sie mal für eine bestimmte Zeitperiode nicht an das Eine denken. Diesen Raum dürfen sich Männer nehmen und auch ganz bewusst mit der Partnerin/dem Partner darüber sprechen. Nicht immer ist der richtige Zeitpunkt Geschlechtsverkehr zu haben und die Liebe zum Partner kann man sich auch auf andere Wege zeigen.

Was kann man gegen Probleme im Intimleben tun?

Kommunikation

Egal, welches Problem vorhanden ist – offene Gespräche sind immer das A und O. Nur so nämlich können Pärchen sichergehen, dass alle Probleme, Ängste und Sorgen auf den Tisch kommen.

Hilfe suchen: Erektionsprobleme – was tun?

Es gibt immer noch viele Männer, die ihre Erektionsprobleme geheim halten. Stattdessen sollte man die Erektionsstörung abklären lassen und die Ursache finden. So kann man dagegen vorgehen. Bevor Männer also einfach ein Potenzmittel kaufen, sollte die körperliche Ursache abgeklärt werden. Falls es keine andere Lösung gibt, sollte man die Potenzmittel Erfahrungen lesen und sich auf die Suche nach Potenzmitteln machen, die natürlich sind. Meist wirken sie nämlich genauso gut, haben aber weniger Nebenwirkungen. Im Internet finden sich viele verschiedene natürliche Potenzmittel für den Mann. Falls Männer wenige Informationen zu Potenzmitteln finden, kann der Artikel Viasil im Test bereits sehr hilfreich sein.

Fazit!

Probleme im Bett sind nicht selten. Gerade auch für Männer steigt der Druck im Bett gut zu sein, stetig an. Da kann auch der stärkste Mann Ängste und Sorgen entwickeln. Mit offenen Gesprächen über die Lust und eventuelle Abklärungen über die fehlende Potenz kann man die Beziehung und das Sexleben retten.

Mehr Informationen erfahren Sie hier: www.focus.de/gesundheit/ratgeber/maenner/news/tid-25220/erektionsstoerungen-die-11-haeufigsten-ursachen_aid_721903.html

Hier nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here