7 gute Gründe für einen Userdreh mit Amateurgirls

Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Pornostars suchen männliche Darsteller für ihre Drehs. Erfahrung braucht es nicht, ein passables Aussehen und Sympathie reichen dafür vollkommen aus: 7 gute Gründe für einen Userdreh mit Amateurgirls.

Das Porno-Lexikon: Was ist Ass to Mouth (ATM)?

Ass to Mouth ist eine Sexualpraktik, die man in vielen Pornos sehen kann und die sehr erregend wirkt. Richtig ausgeführt kann sie bei allen Beteiligten großen Lustgewinn bedeuten. Allerdings müssen dabei einige Dinge beachtet werden.

Frauliche Kreativität, Menstruation und Mondphase

Hexen, also kräuterkundige Frauen, benutzten Blut für Magie. Demnach sahen Frauen früher im Menstruationsblut alles andere als ein „Abfallprodukt einer nicht ausgeführten Schwangerschaft“. Was ist passiert seitdem?

Das Fetisch-Lexikon: Was ist Spanking?

Wer glaubt, dass Spanking nur zu den Praktiken gehört, die von Anhängern der BDSM Szene ausgeübt werden, irrt sich. Diese Technik ist in ziemlich vielen Schlafzimmern zu Hause und wird täglich millionenfach ausgeführt.

Wir stellen vor: Nicky Nasty Pornos (#20)

Bestimmt würde so manch ein Mann gern in einem dieser Nicky Nasty Pornos mitspielen, besonders wenn sich die jungen Schlampen nuttig gekleidet in Strapsen, Fishnets und High Heels lasziv auf dem Bett wälzen.

Perfide: Die perfekte öffentliche Demütigung

Hätte ich vorher gewusst, auf was ich mich einlasse, weiß ich nicht, ob ich die öffentliche Demütigung über mich hätte ergehen lassen. Aber ich hätte es wohl getan. Auch weil dieser perfide Plan so perfekt umgesetzt war.