Start Interessantes & News Neue DVD: Kin Baku – Tango & Bondage

Neue DVD: Kin Baku – Tango & Bondage

0
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
Kin Baku - Tango Bondage

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

KIN BAKU – 緊縛 – Tango & Bondage

Kin Baku - ShibariTango Bondage: Klänge erfüllen den Raum. Bakurella und Kin Kabu begegnen sich auf der Tanzfläche. Alles beginnt mit einer Umarmung. Bakurella schließt die Augen und tanzt einen argentinischen Tango. Aus der Umarmung im Tango wird die Umarmung der Seile, die sich Windung für Windung um den Körper legen. Der Kontakt zum Boden löst sich und die Tänzerin schwebt zur Musik durch den Raum. Aus einem zweidimensionalen Tango wird ein Tanz in der dritten Dimension.

Aus einer seitlichen Hängebondage mit einer asymmetrischen Oberkörperfesselung (Kuzushi-nawa Takate-Kote) entwickelt sich eine Kopfüber-Position (Sakasa Zuri) und daraus wiederum eine Face-Down-Suspension (Gyaku Ebi Zuri). Anschließend entsteht aus einer schmuckvollen Rauten-Fesselung (Hichi-Nawa Takatekote) eine Face-Up-Suspension (Aomuke-zuri) und eine weitere Form einer Kopfüber-Aufhängung. Den Abschluß bildet Bodentechnik (Newaza, die sich bei  Kin Baku auch gern mal wieder vom Boden löst) mit einer Fesselung, die den Hintern der Partnerin hervorhebt (Momo-Shibari) und Oberschenkel-Bondage (Futomomo Shibari).Techniken, die besonders schön geeignet sind, um eine Partnerin dem Betrachter zu präsentieren.

Label: EROnight by Eronite Fessel-FilmKin Baku - Tango Bondage
Spieldauer:
 62 Minuten
Sprache: deutsch
Format: 16:9 Breitbild -­ gedreht in HD
Darsteller: Kin Baku, Bakurella
Regie: Helga Unterwasser
Medium: DVD in Hardcoverbox, neu und originalverschweißt

„Kunst & Sünde“ in Hamburg – Ein Reisebericht

Neue DVD: Kin Baku - Tango Bondage Neue DVD: Kin Baku - Tango Bondage

 

VX Videostation

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here