Start Erfahrungsberichte Pornocasting Hengstschwanz Olaf „Horseman“ Fox

Hengstschwanz Olaf „Horseman“ Fox

0
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
Riesenpimmel bei Eronite

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Unter dem Spitznamen „Horseman“ macht er als Linda Fox‘ Neffe Olaf seinem Synonym alle Ehre und begeistert mit seinem überaus großzügig gebauten Hengstschwanz reihenweise die Frauenwelt. Olaf Fox, der bei den Dreharbeiten zu dem Film „Schwanz im Glück I: Deutsche Riesentitten beim Gangbang“ gecastet wurde, wirkte bereits in vier Eronite Produktionen mit.

Ein Riesenpimmel im Einsatz:

Bei Eronite war damals mein erstes Casting, was ich besucht hatte und was ich als sehr gelungen empfand. Als ich ankam musste ich noch ein wenig warten, bis auch die restlichen Teilnehmer angekommen waren. Im Studio war eine recht lockere Atmosphäre, was mir gut gefiel. Mit zwei der anderen Teilnehmer habe ich übrigens noch heute Kontakt, sie sind so etwas wie Freunde für mich geworden.

Horseman Olaf bei EroniteDas Mädel war sehr sexy, es war die scharfe Dirty Danni. Zuerst wurde der ID-Shot aufgenommen und anschließend wurden wir informiert, wie das Casting ablaufen würde.

In der ersten Runde mussten wir uns in einem Halbkreis aufstellen und Danni blies uns einen nach dem anderen. Sechs von uns schafften es in die zweite Runde. Anschließend wurden wir in 2 Gruppen zu je drei Männern aufgeteilt. Jeder konnte Danni nun ficken. In der dritten und letzten Runde wurden wir dann auf unsere Spritzerqualitäten geprüft, was ja auch nicht so ganz unwichtig ist…

Lilly Ladina über die Eronite-Produktionen

Die Auswertung am Ende ergab für mich ein bestandenes Casting. :-)

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here