Darum ist Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure so geil

Von Faizel Ahman
Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten
Darum ist Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure so geil
4.7/5 - (3 votes)

Können Hobbynutten wirklich zärtliche Gefühle vermitteln?

Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure unterscheidet sich von dem Sex, den Männer gewöhnlich mit Nutten haben. Eigentlich steht die Bezeichnung für erotische Handlungen mit der Freundin. Allerdings ist GF6 auch mit einer Hobbyhure möglich. Aber ist das möglich, dass gekaufter Sex mit denselben zärtlichen Gefühlen einhergeht wie bei einem Paar, das tatsächlich zusammen ist?

Was ist so besonders am Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure?

Der Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure ist anders. Normalerweise steht die Bezeichnung für den Geschlechtsverkehr mit der Partnerin. Es gibt aber nun auch Männer, die aktuell keine Freundin haben. Was machen sie in dem Fall? GF6 ist mit einer Hobbyhure doch noch möglich. Wie unterscheidet sich Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure jetzt von dem Sex, der normalerweise in Bordellen praktiziert wird?

Darum ist Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure so geil

Sex im Bordell ist schnell und anonym. Gefühle und Zärtlichkeiten haben dabei eher nichts verloren. Huren sind im täglichen Job darauf aus, den Kunden schnell zu bedienen. Schließlich verdienen sie ihren Lebensunterhalt damit. Je schneller, umso besser, denn das bringt mehr Geld pro Tag.

Direkt zum Hurenportal

Nun denken viele, dass das auch genau das ist, was die meisten Männer suchen. Doch weit gefehlt! Auch Männer mögen Zärtlichkeit und etwas für das Herz. Da kommt dann der Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure ins Spiel.

Worum handelt es sich bei GF6 mit einer Hobbyhure?

Wie erwähnt, ist der normale Sex im Bordell mit den dort Angestellten eine schnelle Nummer. Das ist beim Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure vollkommen anders. Hier sind andere Aktionen gefragt. Beim GF6 mit einer Hobbyhure geht es vor allem um Zärtlichkeit und Romantik. Was beim gewöhnlichem Sex im Puff verpönt ist, ist beim Girlfriend-Sex mit einer Hobbynutte absolut gewollt.

Vorher einigen sich Kunde und Hobbyhure auf Handlungen wie Küsse und Umarmungen. Sogar Zungenküsse sind möglich. Streicheleinheiten, Gespräche und mehr sind ebenfalls Bestandteil beim GF6 mit einer Hobbyhure.

Darum ist Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure so geil

Kunde und Hobbyhure schlafen zusammen ein und verhalten sich auch sonst wie ein Liebespaar. Kunden, die Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure haben, fühlen sich neben dem Sex auch seelisch mit ihr verbunden. Dabei ist die Romantik ein wichtiger Bestandteil.

Beide genießen diese Art von Sex

Der GF6 mit einer Hobbyhure ist nicht ausschließlich purer Sex, der auf Befriedigung aus ist. Auch die Dame genießt das Plus an Streicheleinheiten und Zärtlichkeit. Beide können sich dabei durchaus verhalten, als wären sie ein echtes Liebespaar. Mit allem, was dazu gehört. Deshalb wünschen sich immer mehr Männer Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure, die derzeit keine Freundin haben.

Direkt zum Hurenportal

Beim gewöhnlichen Sex mit Prostituierten kommt diese meist nicht zum echten Orgasmus. Sie spielt ihre Rolle perfekt, mit dem Ziel, den Kunden dazu anzuregen. Beim Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure ist das anders. Hier lässt sich die Dame fallen und genießt das Plus an Gefühlen und Romantik.

Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure – Kunde und Prostituierte zelebrieren ihn

Darum ist Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure so geilWer bereits die Abläufe im Bordell kennt, weiß, wie sehr es dabei um Zeit geht. Das nimmt so manchem Kunden den Spaß daran. Beim GF6 mit einer Privathure braucht das niemand zu befürchten. Zeit und Schnelligkeit sind nicht wichtig. Wie gesagt, schlafen beide sogar im selben Bett ein.

Im Mittelpunkt stehen die Bedürfnisse der Kunden. Hierbei ist das möglich, was es normalerweise im Bordell nicht gibt. Der Abend (oder jeder andere Zeitpunkt) beginnt mit einem romantischen Essen. Was danach passiert, kann der Kunde frei bestimmen.

In jedem Fall ist der Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure ein ganz spezielles Erlebnis, weil er sich so deutlich vom bloßen Sex unterscheidet.

Immer mehr Männer wünschen sich diese Art von Zuwendung

Männer gehen schon immer ins Bordell. Das soll auch weiterhin so bleiben. Aber es gibt einen Trend. Er zeigt, dass Männer mehr als puren Sex wollen. Sie wünschen sich mehr Zärtlichkeit. Und auch Privatnutten sind dieser Art von Zuwendung nicht abgeneigt. Sie möchten ihr Angebot in dieser Hinsicht erweitern. Deshalb gibt es auch immer mehr Prostituierte, bei denen Kuschelsex erlaubt und erwünscht ist. Selbstverständlich mit Kondom (siehe Kondompflicht).

Lies auch: Als Jungfrau im Bordell: Dein erstes Mal mit einer Prostituierten

Diese Damen genießen es, Zärtlichkeiten zu verteilen. In diesen Genuss kommen Kunden von gewöhnlichen Prostituierten nicht. Das Angebot normaler Huren beschränkt sich einfach auf den schnellen Sex. Je schneller, umso besser. Nicht so der GF6mit einer Hobbyhure. Hier gilt der Fokus auf Romantik, Zärtlichkeit und sanfte Aktionen. Hobbyhuren sind keine Damen, die den Sex im Bordell gewohnt sind. Sie möchten sich auch nicht ihren Lebensunterhalt mit Sex verdienen. Auch sie legen mehr wert auf die Aktionen.

Wer Sex mit einer Hobbyhure hat, wird zunächst überrascht sein, dass diese Damen sich nicht aufbrezeln wie gewöhnliche Prostituierte. Es handelt sich um ganz normale Frauen.

Vollkommen anderer Sex mit einer Hobbyhure

Der Sex im Bordell ist immer derselbe. Auch die Umgebung ist in den verschiedenen Häusern ähnlich. Der Ablauf ist ebenfalls gleich. Aber beim Girlfriend-Sex eben nicht. Hier nehmen sich die Damen Zeit für ihre Kunden. Sie möchten sie verwöhnen. Zeitdruck hat dabei nichts verloren. Schon bei der Begrüßung der Kunden achten die Damen auf Entschleunigung. So fühlt sich der Kunde wohl und ist gut aufgehoben.

Direkt zum Hurenportal

Er darf seine Wünsche äußern, die ihm natürlich beim GF6 mit einer Hobbyhure erfüllt werden. Denn schließlich geht es genau darum. Romantik und Zärtlichkeit stehen im Vordergrund. Allerdings wird Girlfriend-Sex nicht nur in Bordellen angeboten. Er ist auch in einer anderen Umgebung möglich. Zum Beispiel in einem Hotel oder vielleicht sogar in privatem Ambiente beim Kunden zu Hause. Der Sex muss sich nicht nur auf einige Stunden beschränken. Kunden können die gemeinsame Zeit mit einer Hobbyhure sogar auf mehrere Tage ausweiten. Möglich ist alles, was ihnen und den Damen gefällt.

Wo wird Girlfriend-Sex mit einer Hobbyhure angeboten?

Im Internet sind unterschiedliche Portale verfügbar, bei denen Männer nach GF6 mit einer Hobbyhure suchen können. Einfach die entsprechenden Suchbegriffe angeben und schon werden die vorhandenen Möglichkeiten angezeigt. Die Tendenz auf den GF6 mit einer Hobbyhure ist steigend. Deshalb vergrößert sich auch die Zahl der Damen stetig, die dazu bereit sind.

Lies auch: So funktioniert das Hobbyhurenportal kaufmich

Natürlich gibt es auch in den Bordellen vor Ort Gelegenheit auf Girlfriend-Sex. Wer es aber privater und intimer mag, sollte sich mit dem Portfolio von Hobbyhuren auseinandersetzen. Hier geht es deutlich zärtlicher und romantischer zu. Darüber hinaus sind die Dienstleistungen von Hobbyhuren meist wesentlich günstiger.

Das Porno-Lexikon: Was ist Cunnilingus?

Wie sich vor allem in der letzten Zeit gezeigt hat, gibt es immer mehr Männer, die nicht nur den schnellen Sex suchen, sondern sich Zärtlichkeit wünschen. Speziell Männer mit dieser Vorliebe, die Single sind, also keine eigene Freundin haben. Deshalb nehmen sie das Angebot von Hobbyhuren gerne an. Sie genießen die gemeinsame Zeit und das Plus an Romantik.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam