Erotische Hypnose – Background Story

Von Stephan Gubenbauer
Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten
Erotische Hypnose – Background Story
4.3/5 - (7 votes)

Was ist eine erotische Hypnose?

Eine erotische Hypnose ist Hypnose und Sex. Sexuelle Trancen können durch Hypnose erzeugt, verstärkt und gelenkt werden. In einer Hypnose werden gezielte Gedanken hervorgerufen, die für den Empfänger stimmig sind. Worte erzeugen innere Bilder, auf die Körper und Emotionen reagieren. Hypnose kann Sinneswahrnehmungen beeinflussen und das erotische Kopfkino ungeahnt realistisch werden lassen.

Orgasmus auf ein Fingerschnippen, Sex mit einer Shemale, mit einer Krankenschwester, mit zwei Frauen – jederzeit, überall. In einem einvernehmlichen Machtgefälle kann Hypnose eingesetzt werden, um Ressourcen zu entziehen, also beispielsweise den Partner nur durch die Kraft seines eigenen Vorstellungsvermögens zu fesseln oder zu knebeln.

Erotikhypnose – Background Story

Eine erotische Hypnose hat auch den Vorteil, Szenarien umzusetzen, die real zu erleben zu aufwendig oder zu gefährlich wären.

Woher kommt die Erotikhypnose?

Erotische Hypnose hat ihren Ursprung in der klassischen Hypnose und wurde von der bekannten Hypnose Expertin (Ausbildung am TMI Institut) Lady Isabella weiterentwickelt. Lady Isabella hatte die Idee, Hypnose mit Erotik zu verbinden. Daraus ist die Erotikhypnose entstanden. Am Anfang hat Lady Isabella erotische Hypnosen im Einzelsetting angeboten. Später hat sie dann ihre Hypno Audio Produktionen guten Freunden präsentiert. Sie waren begeistert und schnell wurde klar: hier ist enorm viel Potential. Daher hat sie beschlossen, Erotikhypnosen professionell zu produzieren und zu verkaufen, um dem Bedarf gerecht zu werden.

Kann jeder eine erotische Hypnose produzieren?

Nein, erotische Hypnose setzt eine gewisse Verantwortung, Erfahrung, Einfühlungsvermögen und vor allen Dingen eine Hypnose Ausbildung voraus.

Was erwartet mich bei einer erotischen Hypnose?

Erotische Hypnose – Background StoryAlle Hypnosen beginnen mit einer individuellen Induktion, damit du in eine interaktive Trance gelangst (Kontakt zu deiner inneren Welt).

Trancen sind natürliche Zustände, die wir täglich mehrfach erleben und die sich selbstverständlich anfühlen. In dieser Trance kannst du Bilder, Gerüche, Berührungen und Situationen besonders intensiv wahrnehmen. Deine Sinne werden geschärft und dein Unterbewusstsein ist wach und aktiv für neue Erfahrungen. Die Macht der Hypnose ermöglicht dir, in sinnliche und intensive Bewusstseinszustände, zu gelangen. Du kannst Situationen und Erregungszustände erleben, die real entweder zu gefährlich wären oder für die dir vielleicht die Gelegenheit dazu fehlt.

Das regelmäßige Anhören ist bei einer erotischen Hypnose besonders wichtig, um die Wirkung der gewollten permanenten Suggestionen/Trigger zu manifestieren und zu verstärken. Am Schluss der Hypnose-Session holt Lady Isabella dich wieder zurück in das Hier und Jetzt. Niemand bleibt also ungewollt in einer Hypnose „hängen“.

Spätestens wenn du einige Zeit ihre Stimme nicht mehr hörst, lässt die Wirkung nach und verschwindet ganz. Du brauchst also absolut keine Bedenken zu haben! Wichtig ist jedoch, sich ohne Erwartung ganz auf die Hypnose einzulassen. Wenn du denkst: „Das ist doch alles Quatsch“ wird eine Hypnose nicht wirken.

Besonders ausgefallene Szenarien / sexuelle Vorlieben / extreme Praktiken können in einer erotischen Hypnose sehr gut ausgelebt werden.

Einige Beispiele:

Kann ich durch eine erotische Hypnose zum Orgasmus kommen?

Erotische Hypnose – Background StoryDurch die Verwendung posthypnotischer Trigger (PHT), das sind Worte, Berührungen, Gerüche, visuelle oder taktile Reize, die zuvor in Hypnose mit einer bestimmten Wirkung verknüpft wurden, ist es möglich, dass du nur auf ein Triggerwort hin spontan einen Orgasmus erlebst.

Aber auch binaurale Beats, Brainwaves, Silent Subliminals, Flüsterspuren und Spezialeffekte, die in Lady Isabellas Audio-Produktionen oft zum Einsatz kommen, vertiefen das Erlebnis.

Natürlich kannst Du eine erotische Hypnose auch mit deinem Lieblings-Sextoy kombinieren und multiple Orgasmen erleben.

Einige Sextoys, mit denen sich eine Erotikhypnose ideal kombinieren lässt, sind:

In der Praxis sieht es dann so aus: Die Erotikhypnose deiner Wahl wird über Kopfhörer als Audio Produktion eingespielt und dein Sexspielzeug kommt parallel zum Einsatz.

Sextoy und erotische Hypnose – jederzeit  ein prickelnder Genuss!

Wie lang dauert so etwas?

Eine erotische Hypnose kann 20 Minuten oder auch 120 Minuten und länger sein, da gibt es kein Limit.

Der Vorteil ist, dass du eine Erotikhypnose beliebig oft Anhören kannst. Wenn du dir zum Beispiel eine Sexdoll gekauft hast und passend dazu eine erotische Hypnose hörst, kannst du jeden Abend doppelten Spass haben. Erotische Szenarien verstärken dein sexuelles Verlangen, heizen dein Kopfkino an und schenken dir lustvolle Orgasmen.

Erotikhypnose – Background Story

Viele Männer kommen erst beim Anhören einer erotischen Hypnose so richtig auf den Geschmack und sind begeistert, weil sie dadurch ihre verborgenen Neigungen intensiv ausleben können.

Lies auch: Erotische Hypnose – Eine orgasmische Erfahrung für die Sinne

Sehr beliebt ist die Feminisierung (Transformation vom Mann zur Frau), die White Erotik, der Windelfetisch oder die Sklavenerziehung, beispielsweise Cuckold Sklave, Windelsklave, Sissy Sklave, Fußsklave und viele weitere.

Wer produziert die besten erotischen Hypnosen?

Lady Isabella von Isabellas erotische Hypnose ist eine der bekanntesten Anbieter.
Sie bietet Audio Produktionen auch für ausgefallene Fetische an, was sie einzigartig macht. Es gibt aber mittlerweile einige andere Anbieter für Erotikhypnose am Markt.
Schau, was dir am besten gefällt, stöbere und lass dich inspirieren.

Ist eine erotische Hypnose nur was für Männer?

Nein, auf keinen Fall. Frauen sind sehr offen und können sich erotische Szenarien in der Regel bildlich besser vorstellen. In einer erotischen Hypnose können sie die verschiedensten Sachen ausprobieren und entdecken ganz neue Seiten, von denen sie gar nicht wussten, dass sie existieren. Durch eine erotische Hypnose können sie sich ganz ohne Druck entdecken & ausleben.

Kann ich mich durch eine erotische Hypnose verändern?

Je nachdem, wie oft du eine Erotikhypnose dir anhörst, kann sich der Wunsch entwickeln, dich auch äußerlich verändern zu wollen. Zum Beispiel durch das Tragen entsprechender Kleidung, bis hin zum vollständigen Outing. Eine Erotikhypnose unterstützt dich dabei.

Transen Dating: Wo krieg ich 'ne Shemale her?

Allerdings sollten deine Erwartungen nicht in die Richtung gehen, dass du glaubst, dich auch körperlich verändern zu können. Dir wächst also keine Vagina, wenn du beispielsweise in Hypnose als Mann zur Frau transformiert wirst! Aber du bewegst dich femininer, deine Haltung und deine innere Einstellung wird viel weiblicher.

Viele Männer sind sexuell nach dem Anhören einer Hypnose wesentlich aktiver und kaufen in entsprechenden Fetisch Shops und bei Sextoy-/Sex-Doll-Anbietern ein, um ihre Fantasien ergänzend zur Hypnose ausleben zu können.

Und wie ist es mit der Veränderung bei Frauen?

Frauen haben oft den Wunsch, ihre Sexualität freier zu leben. In einer erotischen Hypnose/Session können sie sich fallen lassen. Sie entdecken was sie anturnt und gewinnen dadurch an Selbstvertrauen.

Lies auch: Erotisches Flüstern bis zum Orgasmus – Das steckt hinter ASMR

Sie werden viel mutiger, sexuell offener und erkennen, dass Masturbieren genauso gut sein kann wie Sex mit einer anderen Person zu haben.

Mehr Informationen zu den erotischen Hypnosen von Isabella’s erotischer Hypnose findest du hier (Klick)!

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam