Interessantes aus der Welt der Erotik und der Pornoszene

Was gibt es nicht alles Interessantes zu berichten! Egal, ob Edona James Pornos dreht oder Texas Patti (Foto) wieder in den USA unterwegs ist - wir wissen immer etwas zu erzählen. Wir recherchieren mit unserem Redaktions-Team zu den verschiedensten Themen und leuchten die Hintergründe aus. Wir sind neugierig und die Neuigkeiten der Erotikszene wollen wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten!

Wenn es Sex auf Krankenschein gibt, das Arbeitsamt die Fahrtkosten zum Pornokosten übernimmt oder Micaela Schäfer ihre ersten Nacktfotos zeigt, sind wir nah dran am Geschehen und halten Euch mit tollen und spannenden Reportagen auf dem Laufenden.

Fragt Ihr Euch, ob Sexpuppen ein Gehirn bekommen sollten oder findet es schade, daß die Pornoschmiede Videorama pleite ist? Wir laden Euch ein zum Lesen und Stöbern - viel Vergnügen!

Interessantes & News auf Eronite

Die Kategorie "Interessantes & News" umfasst eine Fülle von spannenden Nachrichten aus der Welt der Erotik und der Pornoszene. Spannende Reportagen rund um die Erotik wechseln sich mit informativen Hintergrundberichten ab. Alle, die sich für Sex und Pornos interessieren, finden auf dem Eronite Erotik-Magazin anregenden Lesestoff.

Ratgeber zum Thema Lust & Leidenschaft

Angeblich konnten Wissenschaftler herausfinden, dass Fesselspiele eine beglückende Wirkung auf die Akteure haben. Dies ist nur eines der Themen, die auf Eronite abgehandelt werden. Wer gern etwas Interessantes auf diesem Gebiet lesen möchte, kann hier einhaken. Oder sich dem Thema "Digitalisierung der Erotikbranche" zuwenden. Dort erfahren die User Wissenswertes darüber, wie innovative Technik unseren Medienkonsum beeinflusst. Es gibt noch weitaus mehr Interessantes in dieser Kategorie zu lesen, beispielweise über Sex in der Coronakrise. Nachvollziehbar legt die Autorin dar, welches Verhalten sich in dieser Zeit empfiehlt. Der lehrreiche Text kommt zu dem Ergebnis, dass angesichts Covid-19 ein monogames Sexleben ratsam ist.

Prickelnde Unterhaltung für User

Erotische Träume sind ein weites Feld. Manchmal geht es nachts ziemlich heftig zu, sogar einen Orgasmus haben manche Menschen nicht nur in ihrem Sextraum. Was dahinter steckt, erklärt ein fundierter Artikel auf Eronite. Es gibt mehrere Gründe, warum Männer und Frauen in ihren Träumen Geschlechtsverkehr haben. Es hat durchaus eine Bedeutung, wenn dies nicht mit dem eigenen Partner oder der eigenen Partnerin geschieht. Ähnlich Interessantes erfahren die Leser in einem Beitrag, der vom Fremdgehen handelt. Angeblich nimmt es jeder Dritte in Deutschland nicht so genau mit der Treue. Die Hälfte der Bevölkerung schließt einen Seitensprung für sich nicht aus. Allerdings sind lediglich 20 Prozent bereit, einen Fehltritt zu verzeihen. Bei solchen Zahlen möchten viele Leser noch mehr Interessantes im Teil sowie überprüfbare wesentliche Fakten kennenlernen. Denn das Thema geht alle an. Jeder kann damit konfrontiert werden.

Interessantes & News aus dem Alltag

Kurioses und Erstaunliches nimmt ebenfalls Raum in dieser Kategorie ein. Wer hat schon davon gehört, dass Teengirls mit dem Aussehen ihrer Vagina unzufrieden sind? Einige spielen sogar mit dem Gedanken, sich in die Hände eines Schönheitschirurgen zu begeben. Das ist ein beängstigender Trend, denn Unterschiede in der weiblichen Optik sind doch völlig normal. Jeder, der etwas besonders Interessantes lesen möchte, entdeckt entsprechende Beiträge auf Eronite. Wer die erotische Flaute aus dem eigenen Bett gern vertreiben würde, liebäugelt vielleicht mit Sexspielen. Tipps & Tricks für abwechslungsreiche Intimität liefert das Erotik-Magazin ebenfalls. Die User können sich über unterschiedliche Praktiken und Stellungswechsel informieren. Sie haben obendrein die Möglichkeit, Interessantes über die Steigerung der sexuellen Energie durch Dreier oder Vierer zu erfahren. Weitere stimulierende Themen sind Solosex sowie elektrisierende Massagen und deftiger Dirty Talk.

Die erotische Geschichte: Gefesselt beim Nachhilfesex

Kurze Sexgeschichte: Statt mit dem Professor zuhause zu lernen wollte ich lieber Nachhilfesex und den bekam ich auch in meiner Nachhilfestunde als Studentin. Er fesselte mich ans Bett und ich erlebte einen zuckenden Orgasmus, an den ich noch lange denken werde.

Lifestyleberater und (selbsternannte) Manager in der Erotikbranche

Vorab – sie können: meistens nichts. Gelernt haben sie: meistens nichts. Was sie aber wunderbar können: Illusionen wecken und sich gut verkaufen. Und das können sie am besten: abkassieren! Wir nennen die selbsternannten Manager der Erotikbranche "Lifestyleberater".

Der Tatsachenbericht: Blindheit und Erotik

Intensiveres Gehör, verbesserter Tast- und Geschmackssinn. Dies sind nur einige Dinge, die sich bei Gerd (53) verbessert haben, nachdem er erblindete. Dass Blindheit und Erotik sich nicht ausschließen müssen, erzählt er anhand zweier erotischer Erlebnisse.

Liebe und Sex – Corona und Weihnachten

Corona und Weihnachten 2020 sind in diesem Jahr untrennbar miteinander verbunden. Alles ist anders, vieles nicht mehr möglich wie in vergangenen Zeiten. Dennoch bleibt die Welt nicht komplett stehen und auch bei Eronite gibt es die ein oder andere Neuerung im Erotikmagazin.

Sexspielzeug im Test: Der Vibrator Rabbit Skater

23 Zentimeter lang und die pure Freude an der Masturbation: jede Frau wird begeistert sein von dem Vibrator Rabbit Skater, der zustoßen kann (fast) wie ein echter Kerl. Wir haben das Sexspielzeug für euch getestet. Aber können wir denn eine Kaufempfehlung aussprechen?

Die neuesten Beiträge

Lifestyleberater und (selbsternannte) Manager in der Erotikbranche

Vorab – sie können: meistens nichts. Gelernt haben sie: meistens nichts. Was sie aber wunderbar können: Illusionen wecken und sich gut verkaufen. Und das können sie am besten: abkassieren! Wir nennen die selbsternannten Manager der Erotikbranche "Lifestyleberater".

Eine Sexgeschichte

Sexgeschichte: Heißblütige Perserin fickt Stiefsohn

Als ich nach Deutschland kam und zum zweiten Mal heiratete, verführte ich meinen Stiefsohn und nach allen Regeln der Kunst besorgte er es mir. Wir ließen unserer Lust freien Lauf und rammelten wie die jungen Hasen. Er war wirklich stürmisch im Bett und küssen konnte er auch noch verdammt gut.

Zufälliger Artikel

Die festliche Gala zum Venus Award

Ein Einstieg in die Porno-Branche bei der Erotikmesse "Venus 2013" Verschlafen! Das fängt ja gut an! Ich tippe hektisch ins Handy: "Ist 12 Uhr auch ok?"...

Die beliebtesten Beiträge

error: Achtung: Inhalte sind urheberrechtlich geschützt