erofame – Internationale B2B Erotikfachmesse

Von Mario Meyer
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
erofame – Internationale B2B Erotikfachmesse
4.7/5 - (3 votes)

Endlich gibt es wieder eine Erotikfachmesse

Zwei Jahre lang musste die erofame Fachmesse, so wie fast alle anderen Veranstaltungen auch, coronabedingt pausieren. Im Oktober 2022 durften sich die Teilnehmer der erofame endlich wieder wie gewohnt in Hannover treffen. Mit Erfolg, denn die dreitägige Messe zählte über 10.000 Besucher.


Eronite empfiehlt dir diese XXX Videos, Livecams & privaten Kontakte:


Die erofame in Hannover für Fachhändler

Das Kürzel B2B steht für Business to Business und bedeutet in diesem Fall, dass diese Messe ohne Zuschauer auskommt. In dieser Form, sich also rein auf Geschäftskontakte spezialisierend, ist die erofame in ihrer Form einzigartig. Das macht die Messe entsprechend wichtig für die gesamte Pornobranche. Hier geht es rein darum, dass sich Firmen, Hersteller, Redakteure und Organisatoren treffen.

erofame – Internationale B2B Erotikfachmesse

Kurzum, alles, was in der Erotikbranche Rang und Namen hat. Bei solchen Messen geht es vor allem um das Knüpfen neuer Geschäftskontakte und die Pflege alter Geschäftsbeziehungen. Neue Ideen werden vorgestellt und besprochen, während die Redakteure der einzelnen Magazine fleißig am Mitschreiben sind.

Volle Auftragsbücher

Die Wirtschaft schwächelt, allerorts ist von der Inflation die Rede und die Leute schränken ihren Konsum ein. Glücklicherweise ist die Welt der Erotik bislang eher weniger von der allgemeinen Stimmung betroffen. Die Fachmesse war außerordentlich gut besucht. Man merkt, dass die Lust auf solche Events nach zwei Jahren Zwangspause außerordentlich hoch ist. Dieser Hunger auf neue Aktionen zeigt sich auch an der Anzahl der neuen Aufträge, die bei solcher Gelegenheit abgeschlossen werden. Das Geschäft mit der Erotik dürfte in etwa so alt wie die Menschheit selbst sein. Bis jetzt hat keine Krise es geschafft, die Erotikbranche in die Knie zu zwingen. Kein Virus, keine neue Krankheit und auch keine Pandemie.

Deutsche Erotikstars

Was vielleicht auch daran liegt, dass die Macher dieser Branche es immer verstanden haben, mit der Zeit zu gehen. Im Falle eines Lockdowns verlegte man einfach seinen Schwerpunkt auf Online-Erotik. Videoportale, Webcamchat und so weiter. Genau aus diesem Grund sind Fachmessen wie die erofame für diese Branche so wichtig. Neue Ideen entstehen, während man miteinander redet und sich austauscht.

Hannover als City der Erotik?

Die Hauptstadt von Niedersachsen ist für ihre Messen bekannt. Hannover wäre im Grunde ein Dorf, in dem jeder jeden kennt. So hatte es eine ehemalige deutsche Siegerin des Eurovision Song Contests einmal verlauten lassen. Die Geschichten eines Exkanzlers malen das gleiche Bild. Nämlich das eines verschlafenen Nestes, in dem die Welt anscheinend noch in Ordnung ist.

Wissenschaftliche Sensation: Honig aus Bienensperma gewonnen

Warum trifft sich dann die gesamte Erotikbranche ausgerechnet hier? Wäre ein Ort wie Berlin nicht geeigneter? Immerhin wird die Venus jedes Jahr in der Hauptstadt ausgetragen.

Vor allem ist es so, dass eine Stadt wie Hannover die Organisation einer großen Messe locker stemmen kann. Hallen und Anfahrtsmöglichkeiten sind genauso vorhanden wie ausreichend Hotels. Außerdem liegt die Stadt relativ zentral.
Und was die Erotik angeht: Stille Wasser sind tief, das gilt auch für Städte.


Co-Autor und Fotos: Deike Klapproth


Mach dir eine geile Zeit und genieße private XXX Videos & Livedates:




Nicht klicken!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam