Bondage in Public – Riesenrad

Von Mario Meyer
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
Bondage in Public – Riesenrad

Bondage in Public • Coole Action im Riesenrad

Bondage in Public, eine Herausforderung für jeden Fesselkünstler. Alljährlich findet in Palma de Mallorca die „Fira del Ram“ statt. Heute dachte sich Riggerin (Bondage-Meisterin) Hera Delgado, sie könne ja einfach mal ihr Bunny in der Gondel des Riesenrads an die Decke fesseln (Hängebondage).

Den ganzen Clip gibt es im Bondage-Film-Shop

Die Leute fahren Karussell, manche mit der Achterbahn und andere wieder schießen nur eine Blume oder ein Kuscheltier für ihre Liebste. Hera Delgado hingegen mag den besonderen Kick, das Außergewöhnliche.  Eben eine Hängebondage in der Riesenrad-Gondel. Doch wie lange dauert eine solche Fahrt? Schaffen es Hera und ihr Rope-Bunny, eine komplette Suspension in der kurzen Zeit hinzubekommen inklusive Abfesseln?

Bondage in Public • Hoch hinaus beim Hängebondage

Neun Minuten, so die Messung, brauchte das Rad für drei Umdrehungen, bis alle Fahrgäste wieder aussteigen mussten. Genug Zeit für Hera und BunNyna. Also machten sie sich auf, bewaffnet mit Seilen und Kamera, die Gondel zu entern und eine spektakuläre Bondage mit Blick über die spanische Stadt zu zaubern. Japanische Seilkunst der Extraklasse mitten auf Mallorca! Bondage in Public (BIP) - Suspension im RiesenradDie Gesichter der Umherstehenden sprachen Bände, denn auf der Insel ist Bondage in Public – geschweige denn das Fesseln überhaupt – alles andere als verbreitet und die Spanier staunen Bauklötze, wenn sie eine öffentliche Session sehen. Und dann auch noch mit zwei solch überaus hübschen Frauen. Auf Mallorca gibt’s eben nicht nur den Ballermann (auch wenn dort auch schon in aller Öffentlichkeit gefesselt wurde). Wie kommt man denn am besten nach Palma? Na klar, mit dem Flugzeug. Und selbst hier wurden von Hera schon die Seile verknotet (Ganzkörperfesselung). Hoch über den Wolken in der Kabine eines vollbesetzten Ferienfliegers. Sie hat selten Hemmungen, nach draußen zu gehen und vor aller Augen ein Paket zu schnüren. Öffentliches Fesseln auf Mallorca mögen alle gern.

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here