Start Autoren Beiträge von Valérie Francès-Pecker

Valérie Francès-Pecker

146 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Valérie Francès-Pecker wurde im westafrikanischen Guinea als Tochter eines deutschen Diplomaten und einer französischen Regierungsangestellten geboren und lebt dort heute noch mit ihrer Familie. In ihrer Freizeit engagiert sich die Hobbypilotin gegen die Großwildjagd auf Elefanten. Bei Eronite ist sie seit November 2017 als "Esoterik-Tante".
Spielbeziehung: Spielst du noch oder lebst du’s schon?

Spielbeziehung: Spielst du noch oder lebst du’s schon?

Warum belächle ich diese Art des SM? Weil sie für mich nicht authentisch ist. Ich selbst benutze für Sessions mehr als gerne das Wort Spielen, denn genau als das empfinde ich es – als ein wundervolles Spiel unter Erwachsenen.
Pervers ist erst, wenn keiner mehr mitmacht!

Pervers ist erst, wenn keiner mehr mitmacht!

Pervers? Ich bin inzwischen über den Punkt hinaus, „normal“ sein zu wollen. Ich bin es nicht, ich war es nie, und ich werde es auch niemals sein können. Der einzige Punkt in dem Gefüge, der sich nicht verschieben lässt?
Gefühle einer Emotionsjägerin: Wie im Regenbogen

Gefühle einer Emotionsjägerin: Wie im Regenbogen

Es sind die Situationen, die ich suche, die Emotionen bergen, es sind die Gefühle selbst, die ich will. Sie sind für mich die Würze des Lebens, weshalb ich all das hier mache. Jeden Moment meines Seins auszukosten.
Devotion – Die Relativierung des eigenen Schmerzes

Devotion – Die Relativierung des eigenen Schmerzes

Meine These ist gewagt: "Den wirklich devoten Menschen, echte Devotion, gibt es nicht" Warum? Ich untermauere meine Sichtweise mit Argumenten, stütze sie auf Beobachtungen innerhalb der DS-/SM-Szene.
Meine ganz eigene Definition von Macht

Meine ganz eigene Definition von Macht

Sie ist jung und braucht sehr viel Zuneigung und Liebe. Die gebe ich ihr, aber ich quäle sie auch. Ich berühre sie nicht sexuell, nie – aber ich lasse sie benutzen. Und ich bin immer dabei und erfreue mich daran. Es ist meine eigene Definition von Macht.
BDSM-Dating: Suche Domina und finde deine Herrin

Mein Gedankenspiel: Haben Dominas anderen Sex?

Dieses Spiel ist gefährlich. Für beide. Jemandem, dem man auf Augenhöhe begegnet, wirklich in den Kopf gehen zu können bedeutet immer auch, denjenigen auch ein Stück weit in den eigenen Kopf vordringen zu lassen.

Zufälliger Lexikoneintrag

Pegging

Pegging
Was ist was? Das Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begriffen aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter, Abkürzungen und Floskeln werden anschaulich erklärt. Mit dem Erotiklexikon kann jeder Erotikfan den eigenen Wortschatz um ein paar interessante Ausdrücke erweitern.

Die neuesten Beiträge

Spinball: Die verlorene Wette beim Tischtennis

Die Aussicht, in Wien auf eine junge Tischtennisdamenmannschaft zu treffen, war für die ausschließlich männlichen Teilnehmer, die den Spinball übten, betörend. Mit Trockenübungen wurde der Spinball im Tischtennis geübt.

Eine Sexgeschichte

Devote Fickzofe: die feuchten Finger am Badesee (Sexstory)

Kostenlose Sexgeschichte: Du trägst keinen BH und ich sehe, dass deine Nippel steif sind. Die Innenseiten deiner Schenkel sind heiß und feucht. Der Fremde hätte nicht gedacht, was er mit meiner devoten Fickzofe im Wald am Badesee anstellen durfte.

Zufälliger Artikel

«Mein» Partner: Besitzdenken in Liebe und Beziehung

«Dein» Partner drückt nur aus, dass dir das Leben ohne besonderen Grund jemanden vermittelt hat, um dein Leben zu bereichern. Für Sex, Liebe und Beziehung. Der magische Schlüssel hierzu heißt «Dankbarkeit».

Die beliebtesten Beiträge

Schreibe eine Nachricht

Username
Email
Message

Ausgezeichnet! Check deine E-Mail.

Um die Registrierung abzuschliessen, klick auf den Link, der dir an [#@#] gesendet wurde.

Falls du unsere E-Mail nicht im Ordner Posteingang findest, überprüfe bitte deinen Spam- bzw. Junk-Ordner.

Bei der Anmeldung ist etwas schief gelaufen. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

error: Achtung: Inhalte sind urheberrechtlich geschützt